Foto: tbh

Überraschungshit "tbh": Facebook kauft App für Teenager

17. Oktober 2017, 09:47

Kaufpreis soll bei einer zweistelligen Millionen-Dollar-Summe liegen, App führt seit Wochen Charts an

Facebook hat sich die App tbh geschnappt. Die Anwendung, die für die Abkürzung "to be honest" (ehrlichgesagt) steht, lässt Nutzer Umfragen erstellen. Wichtig ist dabei eine "positive Intention". User können etwa ihren Freundeskreis darüber abstimmen lassen, wer das "schönste Lächeln" hat oder mit wem man am ehesten zum Abschlussball gehen möchte. Die Anwendung konnte nach wenigen Wochen 2,5 Millionen aktive User bei fünf Millionen Downloads ergattern.

Kaufpreis bleibt geheim

Der Kaufpreis wurde nicht bekannt, er soll aber unter 100 Millionen Dollar liegen. Die vier tbh-Gründer ziehen in das Facebook-Hauptquartier und werden reguläre Angestellte, die sich um ihr Produkt kümmern. Facebook schluckt die Anwendung also komplett, während Instagram und Whatsapp doch operational getrennt sind. (red, 17.10.2017)