Foto: REUTERS/Anindito Mukherjee

Apple soll neues iPhone SE für 2018 planen

22. November 2017, 19:02

Zweite Generation des 2016 vorgestellten Smartphones mit A10-Fusion-Chip

Apple will angeblich eine zweite Generation des iPhone SE auf den Markt bringen. Laut der chinesischen Seite "Economic Daily News", soll das Smartphone in der ersten Hälfte 2018 kommen.

Schon frühere Berichte

Wie eine indischen Nachrichtenseite zuvor meldete, soll das Smartphone mit Apples A10-Fusion-Prozessor, einer 12-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und einer 5-Megapixelkamera für Selfies sowie einem 1.700mAH-Akku ausgestattet sein. "MacRumors" merkt jedoch an, dass die besagte Seite bislang nicht als Informationsquelle für Apple-News aufgefallen ist.

Das aktuelle iPhone SE kam im Frühjahr 2016 auf den Markt. Sein Design ähnelt dem 4 Zoll großen iPhone 5s, die Ausstattung kommt jedoch näher an das iPhone 6s heran. Es ist mit einem Preis ab 409 Euro das derzeit günstige iPhone. (red, 22.11.2017)