Foto: AP Photo/Andres Kudacki

Twitter lacht über Black-Friday-Fail von McDonald's

24. November 2017, 12:17

Gleicher Account, der nach Hack US-Präsident Donald Trump beschimpft hatte

Am Black Friday locken zahlreiche Unternehmen mit Rabattaktionen. So auch die Fastfood-Kette McDonald's. Ein Tweet, der eine Aktion ankündigen sollte, ging allerdings etwas in die Hose.

Fehlende Info

Am 24. November wurde über den Account @McDonaldsCorp ein kryptischer Tweet verschickt, wie "Mashable" entdeckt hat. Anstatt eines konkreten Angebots war im Tweet zu lesen "Black Friday **** Need copy and link****". Es scheint so, dass es sich um einen geplanten Tweet handelt, der automatisch zu einem bestimmten Zeitpunkt verschickt wurde. Allerdings hat der Betreuer des Accounts vergessen, die eigentliche Information noch zu ergänzen.

screenshot: red

Das Netz zeigt sich darüber recht amüsiert. In wenigen Stunden erhielt der Tweet über 10.000 Likes und über 5.000 Retweets. Der Account war schon einige Monate zuvor in die Schlagzeilen gekommen, allerdings aus einem etwas ernsteren Grund. Unbefugte hatten den Account übernommen und US-Präsident Donald Trump beschimpft. Das Unternehmen entschuldigte sich dafür. (red, 24.11.2017)