Bild: Hersteller

Wir spielen "Hidden Agenda": Verheerende Serienkiller-Jagd

Video |
25. November 2017, 11:00

Zsolt, Martin und Clara treffen im neuen PS4-Thriller mit dem Smartphone nicht die besten Entscheidungen

wirspielen

Ich war zunächst etwas skeptisch, aber seit "That's You" muss ich zugeben, dass Playlink eine der cleversten Innovationen des heurigen Videospieljahres ist: Über kostenlose Apps fürs Smartphone kann man sich mit der PS4 verbinden, um so gemeinsam oder gegeneinander Party-, Quiz- und Rätselgames zu spielen. Man benötigt keinen Controller, alles wird über den Touchscreen gesteuert. Nun hat Sony mit "Hidden Agenda" das erste ernstere Spiel für das Konzept herausgebracht und schickt damit Spieler auf die Jagd nach einem Serienkiller. Ein Thriller, der zum interaktiven Bingewatching einlädt, in dem Spieler entscheiden können, wie sich Schlüsselszenen ereignen. Wem das bekannt vorkommt: Entwickler Supermassive Games hatte mit "Until Dawn" bereits ein ähnliches, wenngleich spielerisch ausgefeilteres Konzept umgesetzt. Martin, Clara und ich zeigen euch den Anfang von "Hidden Agenda", ohne zu viel von der Story preiszugeben. So viel vorweg: Es macht zwar wirklich Spaß, gemeinsam auf Mörderjagd zu gehen, doch das Potenzial von Playlink wird damit gewiss nicht ausgeschöpft. (Zsolt Wilhelm, 25.11.2017)

"Hidden Agenda" ist ab 16 Jahren für PS4 erschienen. UVP: ab 19,99 Euro.

FOLGT UNS

Hinweis im Sinne der redaktionellen Leitlinien: Das Spiel wurde vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Die Homenet Box wurde bereitgestellt von T-Mobile.

Zum Thema

Wir spielen "That's You": Das witzigste Party-Game seit Ewigkeiten