Foto: REUTERS/Jon Ragel/NBC
User

Sind Ihre einstigen Lieblingsserien gut gealtert?

User-Diskussion
30. November 2017, 10:00

Die Zeit macht auch vor Serien nicht halt. Was früher frisch, witzig und modern war, tut heute beim Zusehen manchmal weh. Bei welcher Serie geht es Ihnen so?

Sieht man nach langer Zeit wieder einmal eine Folge einer Serie, die man früher geliebt hat, kann das ein zwiespältige Sache sein. So wie bei "Friends". Wer nicht mehr alle Staffeln auf Videokassetten oder DVDs zu Hause hat, kann sich diese auf der Streamingplattform Netflix anschauen. Und wird dabei feststellen: Man sieht der Serie das Alter an, und es fällt zunehmend schwer, über manche immer wiederkehrenden Witze zu lachen.

Da werden die Lachkonserven eingespielt, sobald in einer Rückblende die junge, übergewichtige Monica ("Fat Monica") zu sehen ist. Ross' kleiner Sohn Ben spielt mit einer Barbie – Skandal! Die Nanny ist männlich – muss selbstverständlich schwul sein! Rachels Freund Paolo begrapscht Phoebe – witzig! In diesen Momenten wirkt die Serie seltsam aus der Zeit gefallen. Schneidet man beispielsweise alle homophoben Szenen der Serie zusammen, kommt man auf eine gut 50-minütige Montage. Bei anderen Szenen, zum Beispiel bei einem von Phoebes exzentrischen Liedern, lacht man dann wieder gern und befreiter, und so wird das Zusehen für manche Zuschauer zum Wechselbad der Gefühle.

Moderne Großmütter, mysteriöse Verbrechen

Umso besser, wenn die Serie schon während der ersten Ausstrahlung so schräg war, dass auch eine Alterung um 30 Jahre kaum etwas ausmacht. So wie bei "Twin Peaks". Die Frage, wer Laura Palmer getötet hat, bewegt Zuseher heute noch genauso wie damals.

samantha janse van vuuren

Es hilft auch, wenn die Serie damals bereits ihrer Zeit voraus war, so wie die "Golden Girls". Frauenfreundschaften, Generationenkonflikte, Sex im Alter, Tod, Scheidung und die Tücken des Älterwerdens wurden von den vier selbstbestimmten Frauen authentisch und selbstverständlich thematisiert. In den 80er- und frühen 90er-Jahren ein großer Erfolg, hat die Serie auch heute noch ein treue Gefolgschaft, die den Introsong jederzeit anstimmen kann:

tv land

Auch auf Reddit wurde diese Frage diskutiert. Manche schämen sich für frühere Serienlieblinge wie "Charmed" und "Babylon 5", andere stehen nach wie vor zu "Magnum" und "Immer wenn sie Krimis schrieb".

Welche frühere Lieblingsserien sind gut gealtert?

Welche Serien können Sie heute nicht mehr anschauen? Was stört Sie heute daran, was Ihnen früher vielleicht nicht aufgefallen ist? Teilen Sie Ihre Erinnerungen und Kommentare im Forum! (Anya Antonius, 30.11.2017)