Screenshot: Youtube

Sohn baute 80-jährigem Vater riesigen Controller für "World of Warcraft"

29. November 2017, 12:37

Mittlerweile ist der Senior mit "Schaufelhänden" mit mehreren Charakteren unterwegs im MMO

Die Steuerung von Videospielen über Maus und Tastatur oder Gamepads kann aufgrund der vielen kleinen Tasten gerade für ältere Spieler zur Herausforderung werden. Um seinem 80-jährigen Vater den Spielgenuss in "World of Warcraft" zu erhöhen, hat ein Reddit-User namens Uknowitstrue einen riesigen Controller aus mehreren großen, beleuchteten Tasten und Joysticks gebaut.

Ausgelegt für "Schaufelhände"

Zuvor nutzte der Senior aufgrund seiner "Schaufelhände" einen großen Trackball und auch mal einen Joystick für Flugsimulatoren und einen Xbox-Controller, doch so richtig bequem spielen ließ es sich damit nie. Der Durchbruch kam dann mit dem Prototyp-Controller des Sohnes, mit dem er in "WoW" mittlerweile mehrere Charaktere hochgelevelt hat, wobei drei davon bereits die Erfahrungsstufe 60 überschritten haben.

Video: So spielt es sich mit dem Riesencontroller.
you knowitstrue

Meister mit 80

Praktisch an der Lösung sei, dass man mittels der individuellen Tastenbelegung und der Beleuchtung die Actionen nach Bedarf zuordnen könne. So habe Uknowitstrues Vater auch mit mehr als 80 Jahren keine Probleme mehr, die vielen Funktionen des MMO-Rollenspiels zu beherrschen. (red, 29.11.2017)