Aschauer und Wenninger treffen im DFB-Pokal

3. Dezember 2017, 18:10

Sand steht ebenso im Viertelfinale des deutschen Fußballpokals, wie Bayern mit Wenninger

Berlin – Im Achtelfinale des DFB-Pokals der Frauen haben sich am Sonntag die Favoritenteams Bayern München, Turbine Potsdam und 1. FFC Frankfurt durchgesetzt.

In einem internen Bundesliga-Duell erreichten die Fußballerinnen des SC Sand durch ein 2:1 beim 1. FC Köln das Viertelfinale, ÖFB-Legionärin Verena Aschauer erzielte das Führungstor. Auch Laura Feiersinger und Nina Burger waren für Sand im Einsatz. Abwehrspielerin Carina Wenninger traf für die Bayern beim 4:0 in Meppen.

Turbine Potsdam siegte mit Sarah Zadrazil 2:1 bei Arminia Bielefeld. (APA, 3.12.2017)