Polizei wacht mit Sturmgewehren in Parndorfs Outlet-Center

5. Dezember 2017, 16:16

Patrouillen an besucherstarken Tagen aufgrund von Terrorgefahr

Parndorf – Im Outlet-Center in Parndorf wird das vorweihnachtliche Shoppingerlebnis heuer erstmals von schwerbewaffneten Polizisten bewacht. Aufgrund der Terrorgefahr in Europa patrouillieren vor allem an besucherstarken Tagen Beamte mit Sturmgewehren im Einkaufszentrum, bestätigte die Polizei am Dienstag einen Bericht des "Kurier".

Die Polizisten würden im Rahmen des "dynamischen Raumschutzes" in Parndorf ihren Dienst versehen, erklärte Polizeisprecher Helmut Greiner. Zum Einsatz kämen Mitglieder der Einsatzeinheit Burgenland. Diese würden über eine entsprechende Ausrüstung verfügen und seien "für alle eventuellen Fälle" gerüstet. Eine konkrete Gefahr bestehe allerdings nicht.

Aktion seit November

Erste Streifen in Parndorf habe es bereits im Sommer gegeben, sagte Greiner. Die jetzige Aktion laufe seit November und werde zumindest noch bis Weihnachten dauern. Daneben gebe es verstärkte Polizeistreifen bei Großansammlungen wie Christkindlmärkten. (APA, 5.12.2017)