Sieben Jahre Haft für Entführer einer Zwölfjährigen in Deutschland

6. Dezember 2017, 11:43

Mädchen im Juni in einem präparierten Transporter verschleppt und dann vergewaltigt

Leipzig – Für die Entführung und Vergewaltigung einer Zwölfjährigen in Leipzig muss ein Mann sechs Jahre und elf Monate in Haft. Das Landgericht Leipzig verurteilte den 36-Jährigen am Mittwoch unter anderem wegen schwerer Vergewaltigung, schweren sexuellen Missbrauchs sowie Freiheitsberaubung.

Der Mann hatte das Mädchen im Juni in einem präparierten Transporter verschleppt. Der Zwölfjährigen gelang es, mit dem Handy einen Notruf abzusetzen. Die Polizei stoppte den Transporter und nahm den Mann fest. (APA, red, 6.12.2017)