T-Mobile US startet milliardenschweres Aktienrückkaufprogramm

6. Dezember 2017, 15:52

Für bis zu 1,5 Milliarden Dollar

T-Mobile US kauft in großem Stil eigene Aktien zurück. Die Tochter der Deutschen Telekom gab am Mittwoch bekannt, eigene Anteilsscheine für bis zu 1,5 Milliarden Dollar (1,3 Mrd. Euro) erwerben zu wollen.

Deutsche Telekom könnte sich beteiligen

Demnach erwägt auch die Deutsche Telekom, sich daran zu beteiligen. Dies würde die Position des Mutterkonzerns festigen, der mit über 60 Prozent an der Nummer 3 unter den US-Mobilfunkern beteiligt ist. (Reuters, 6.12.2017)