Foto: APA/HANS PUNZ

Silvester 2018: So hat die Welt gefeiert

Ansichtssache
1. Jänner 2018, 10:57

Der Jahreswechsel wird weltweit gefeiert – oft schon stundenlang, bevor das neue Jahr eigentlich begonnen hat.

Berlin/Wien/Sydney – Während in Wien am Sonntagnachmittag erste Besucher auf dem Silvesterpfad spazierten, hat das Jahr 2018 im Pazifik und in Australien schon begonnen. Mit einem spektakulären Feuerwerk in Regenbogenfarben begrüßte Sydney das neue Jahr. Die Organisatoren der Show an der berühmten Harbour Bridge feierten damit den kürzlich erfolgten Beschluss Australiens für die Ehe von Schwulen und von Lesben.

ZIB 9:00: Die schönsten Bilder der Silvesternacht
orf

Nach Österreich feiert Großbritannien (1.00 Uhr am 1. Jänner MEZ) Silvester, es folgen Rio de Janeiro in Brasilien (3.00 Uhr) oder Städte in den USA wie New York (6.00 Uhr) und Los Angeles (9.00 Uhr). Als letztes begrüßen Menschen auf der zur Insel-Gruppe Amerikanisch-Samoa gehörenden Insel Tutuila das Jahr 2018. Dort feiern die Bewohner um 12.00 Uhr MEZ am Montag "Happy New Year". Um 13.00 Uhr beginnt auf der Bakerinsel und der Howlandinsel das neue Jahr. Diese sind jedoch unbewohnt. (APA)