ORF sucht Sendungsverantwortlichen für aktuelle TV-Kultur

9. Jänner 2018, 16:39

Mindestens 54.553 Euro brutto pro Jahr – Update: Auch Berlin-Korrespondentenjob zu haben

Wien – Der ORF hat am Dienstag die Funktion eines oder einer Sendungsverantwortlichen für die Aktuelle Kultur im ORF-Fernsehen ausgeschrieben. Bewerbungen sollten bis 21. Jänner auf dem Küniglberg eingehen.

Die Funktion wird in Verwendungsgruppe acht des jüngsten ORF-Kollektivvertrags eingestuft; laut Ausschreibung bedeutet das ein Bruttojahresgehalt von mindestens 54.553,24 Euro inklusive Sonderzahlungen und Pauschale für unregelmäßige Dienste. Abhängig von Erfahrung und Ausbildung sei ein höheres Gehalt möglich.

Bei gleichwertiger Qualifikation bevorzuge der ORF "in diesem Tätigkeitsbereich bis zur Erreichung eines Anteils von 45 Prozent Frauen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen".

Die bisherige Leiterin der aktuellen TV-Kultur, Claudia Teissig, hat die Sendungsverantwortung für den "Kulturmontag" übernommen. Die aktuelle Kultur leitet derzeit interimistisch Peter Schneeberger.

Update:Berlin-Korrespondent, TV-Produktionsmanager

Zudem gerade ausgeschrieben:

  • Der Job eines Berlin-Korrespondenten in Verwendungsgruppe 6 mit mindestens 45.941,84 Bruttojahresgehalt (ein Brüssel-Korrespondentenjob wurde zuletzt für deutlich weniger Geld ausgelobt).
  • Ein Gruppenleiter im Fernseh-Produktionsbetrieb (Zentrale Dienste), Bruttojahresgehalt mindestens 54.553,24 Euro. (red, 9.1.2018)