Foto: Fifa 18

"Fifa 18" war 2017 das meistverkaufte Game in Europa

12. Jänner 2018, 11:43

Dahinter "Call of Duty: WWII" und "GTA 5" – Daten von Marktforschungsinstitut

Das deutsche Marktforschungsinstitut GfK hat sich mit den Verkaufszahlen populärer Games beschäftigt und dabei herausgefunden, dass "Fifa 18" 2017 in Europa das meistverkaufte Videospiel war. Das zweiterfolgreichste Spiel war im vergangenen Jahr "Call of Duty: WWII". Auf dem dritten Platz findet sich mit "GTA 5" überraschenderweise ein Game aus dem Jahr 2013.

Diese Länder wurden untersucht und haben folgendes Ranking ergeben.
foto: gfk

Daten aus 15 Ländern untersucht

Bei dem Ranking wurden verschiedene Plattformen und insgesamt 15 Länder (darunter Österreich) berücksichtigt. Die populärsten Games auf dem PC waren laut den Daten von GfK "Die Sims 4", "GTA 5" und "Landwirtschafts-Simulator 17". Bei der Switch waren es "Mario Kart 8", "The Legend of Zelda: Breath oft he Wild" und "Super Mario Odyssey".

Wie es bei Nintendo aussieht

Die drei populärsten 3DS-Games waren laut GfK die drei "Pokémon"-Titel "Ultrasonne", "Sonne" und "Ultramond". Bei der Wii U war es "The Legend of Zelda: Breath of the Wild", "Minecraft" und "Super Mario 3D World Selects". Bei der Wii konnte "Mario Kart Wii Selects" den obersten Platz holen. Dahinter war "Mario Party 9 Selects" und "Mario Bros. Selects". (red, 12.01.2018)