Foto: hornbach, youtube, screen

Neue Spots: "Sag nicht Projekt, wenn Du nicht Hornbach meinst"

11. Jänner 2018, 23:41

Baumarkt und die Agentur Heimat starten mit drei neuen Spots, darin wird der Begriff "Projekt" leichtfertig verwendet und die Protagonisten dafür prompt abgestraft

Wiener Neudorf – Hornbach startet mit einer neuen Kampagne, darin reklamiert der Baumarkt den Begriff "Projekt" für sich oder – so drückt es der Baumarkt aus: "All denen, die mit bloßen Händen Großes schaffen".

Den Kern der Kampagne bilden drei Spots, in denen der Begriff "Projekt" leichtfertig verwendet wird, wofür die jeweiligen Protagonisten prompt abgestraft werden. Zum Beispiel den jungen Mann, der das "Projekt" missbraucht, um sich selbst zu inszenieren, und dafür aus dem Café fliegt.

hornbach österreich

Im zweiten Film erklärt ein Manager seine eigene Karriere zum wichtigsten "Projekt" und wird dafür mit nassen Handtüchern abgestraft.

hornbach österreich

Im dritten Film landet ein Einkaufssackerl im Gesicht einer esoterischen Lebensberaterin, nachdem sie das Leben anderer Menschen zu ihrem "Projekt" erklärt hat. Dazu jeweils die Klarstellung: "Sag nicht Projekt, wenn Du nicht Hornbach meinst."

hornbach österreich

Umsetzung von Heimat, Berlin

Die Filme sind in Österreich ab 12. Jänner im TV und online zu sehen und werden später mit Hörfunkspots ergänzt. Zum Einsatz kommt die Kampagne in Österreich, Deutschland, Schweiz, Luxemburg, Schweden, Tschechien, Slowakei und Rumänien. Entwickelt wurde sie wieder von der Agentur Heimat, Berlin. (red, 11.1.2018)