Bild: Hersteller

Die coolsten Games 2018: Pure Vorfreude und sichere Enttäuschungen

Video |
13. Jänner 2018, 11:07

In einem Jahr "Red Dead Redemption 2", "Metroid 4", "The Last of Us 2", "Star Citizen", "Anno 1800" und "Anthem" – klingt fast zu gut, um wahr zu sein

wirspielen

Videospielfans steht ein absolutes Ausnahmejahr bevor. Martin und ich sind zum Jahresbeginn die spannendsten Ankündigungen für 2018 durchgegangen und haben dabei mehrere Hände voll Games gefunden, auf die wir bereits sehnlichst warten. Nach einigen Verschiebungen 2017 dürfen sich Xbox-One-Spieler endlich auf mehr exklusives Titel freuen, während Sony für die PlayStation 4 mit ziemlicher Sicherheit mehr angekündigt hat, als sich in einem Finanzjahr unterbringen lässt. Und Nintendo? Nach dem Raketenstart der Switch kann man wohl nicht gleich wieder so große Eigenproduktionen erwarten, doch im mysteriösen PR-Nebel lauert bereits der eine oder andere Hit und hoffentlich auch die eine oder andere große Überraschung. PC-Spieler kommen gewiss auch nicht zu kurz – vor allem Aufbaustrategen und Rollenspielfreunde. Kleiner Wermutstropfen zum Schluss: Wir sind uns sicher, dass einige der vielversprechendsten Werke letztendlich doch nicht mehr heuer erscheinen werden. Darauf wetten wir sogar. ;) (Zsolt Wilhelm, 13.1.2018)

FOLGT UNS

Hinweis im Sinne der redaktionellen Leitlinien: Das Spiel wurde vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Die Homenet Box wurde bereitgestellt von T-Mobile.

Zum Thema

Ein vielversprechendes Jahr: Die 23 spannendsten Games für 2018