Sohn einer Gurke

30. August 2005, 12:58

Ein starkes Argument für einen EU-Beitritt der Türkei

Wie ich dem Buch "Schmutzige Wörter" in acht Sprachen (Eichborn Verlag) entnehme, existiert im Türkischen ein Äquivalent zum deutschen Schimpfwort "Du Pflaume" (bzw. zum wienerischen "Du Weh"): "Hiyar oglu Hiyar", "Sohn einer Gurke".

Das weckt nicht nur die Neugier, ob es auch noch andere solche goldigen Invektiven im Türkischen gibt (Tochter einer Heidelbeere? Vater einer Karotte?), sondern es ist auch ein starkes linguistisches Argument für einen EU-Beitritt dieses Landes. In Europa werden die Leute nämlich beim Schimpfen und Fluchen immer einfallsloser.

Näheres dazu in einem Interview mit dem Fluchforscher Professor Roland Ris "Geh zum Schwanz!"

Von
Christoph Winder

Winders Wörterbuch zur Gegenwart ist ein Work in Progress.

Zweckdienliche Hinweise auf bemerkens- und erörternswerte Wörter sind erbeten an
christoph.winder@
derStandard.at
.