, Redaktion

Ganz bei Dir

Eine Formulierung mit Mangel an Distanzgefühl

Frau C. B. schreibt mir, dass sie es nicht gern hat, wenn ihr von einem Gesprächspartner mitgeteilt wird, dieser sei ganz bei ihr. Denn erstens ist Frau B. manchmal selbst nicht ganz bei sich und empfindet es dann als doppelt aufdringlich, wenn ein anderer bei ihr ist. Wenn sie aber ganz bei sich ist und noch ein anderer dazukommt, dann besteht akute Gefahr, dass es schnell zu eng wird.
Von
Christoph Winder

Winders Wörterbuch zur Gegenwart ist ein Work in Progress.

Zweckdienliche Hinweise auf bemerkens- und erörternswerte Wörter sind erbeten an
christoph.winder@
derStandard.at
.
Mehr zum Thema Winders Wörterbuch zur Gegenwart