, Redaktion

Auf Augenhöhe

In der Vorauswahl zur Preisvergabe 2006

Obacht: Die Vorauswahl für die penetranteste Floskel des Jahres hat schon begonnen. Wer fürderhin davon spricht, dass da oder dort "auf Augenhöhe" kommuniziert worden sei, begibt sich in akute Gefahr, mit dem goldenen Phrasendreschflegel 2006 ausgezeichnet zu werden. (Danke an Herrn C. H. für den Tipp. Der Leser lebt in Deutschland und hat dort im Zuge der Koalitionsverhandlungen mehrfach die noch grauslichere Variante "auf gleicher Augenhöhe" mitbekommen. )
Von
Christoph Winder

Winders Wörterbuch zur Gegenwart ist ein Work in Progress.

Zweckdienliche Hinweise auf bemerkens- und erörternswerte Wörter sind erbeten an
christoph.winder@
derStandard.at
.
Mehr zum Thema Winders Wörterbuch zur Gegenwart