, Redaktion

Scherzkiste

Ein Ordnungsruf für lästige Humoristen

Nichts kann mehr auf die Nerven gehen und unwitziger sein als ein Mensch, der ständig Witze macht. Für den Fall, dass man auf einen stößt, empfiehlt es sich, eine Wendung parat zu haben, um die Witzflut einzudämmen.

Beispiel: "Sie haben wohl in der Scherzkiste geschlafen". Variante: "Du hast wohl in der Brotdose geschlafen – neben dem Scherzerl." Möglicherweise hat ja der eine oder andere Leser auch eine andere Formulierung parat, mit dem man lästige Humoristen zur Ordnung ruft.

Von Christoph Winder
Winders Wörterbuch zur Gegenwart ist ein Work in Progress.
Zweckdienliche Hinweise auf bemerkens- und erörternswerte Wörter sind erbeten an christoph.winder@derStandard.at.
Mehr zum Thema Winders Wörterbuch zur Gegenwart