Klaubeutel

1. Mai 2007, 20:26

Die Zeitung zum Nulltarif

Zweiter Teil der kleinen Beutelkunde in Winders Wörterbuch – vom Kulturbeutel" war schon im vergangenen Jahr die Rede. Schockierend: Es soll Menschen geben, die an Sonn- und Feiertagen aus den bekannten Plastikbeuteln Zeitungen entnehmen, ohne den dafür vorgesehenen Preis zu entrichten.

Schockierender noch: Diese Sitte scheint derart verbreitet zu sein, dass sich für diese Behältnisse im Volksmund inzwischen der Ausdruck "Klaubeutel" eingebürgert habe. (Diesen Hinweis verdanke ich Frau B.D., die mit ihrem Freund um die Wette neue Wörter an mich schickt. Solch kompetitive Mitstreiter bei der Erschließung des gegenwärtigen Wortschatzes kann man sich nur wünschen!)

Von Christoph Winder
Winders Wörterbuch zur Gegenwart ist ein Work in Progress.
Zweckdienliche Hinweise auf bemerkens- und erörternswerte Wörter sind erbeten an christoph.winder@derStandard.at.