, Redaktion

Baujahr

Ölwechsel empfohlen

Ihr Chronist pflegt den Leuten aufs Maul zu schauen, nicht es ihnen zu verbieten. Das hindert ihn freilich nicht daran, von mancher Ausdrucksweise unangenehm berührt zu sein. Unlängst von einem Herrn in einem Gespräch gehört: "Ich bin ein 70er-Baujahr".

Da stellt sich dann doch die Frage, was die Leute dazu bringt, von sich selbst wie von einem Kühlschrank oder einem Auto zu sprechen. Ist es der Originalitätszwang? Die Motorisierung aller Lebensbereiche, die auf das menschliche Selbstverständnis abfärbt? Ich für meinen Teil werde jedenfalls dem nächsten, der sich bei mir per Baujahr vorstellt, einen Ölwechsel und einen Service empfehlen.

Von Christoph Winder
Winders Wörterbuch zur Gegenwart ist ein Work in Progress.
Zweckdienliche Hinweise auf bemerkens- und erörternswerte Wörter sind erbeten an christoph.winder@derStandard.at.

Mehr zum Thema Winders Wörterbuch zur Gegenwart