Bildende Kunst

Kunst in 50 Schaufenstern

Redaktion
21. Mai 2007, 19:11

Die Linzer Innenstadt verwandelt sich in eine lebendige Kunstmeile: Die Ausstellung "Schaurausch", eine Kooperation des O.K-Centrums für Gegenwartskunst und Linz09

2009 ist Linz europäische Kulturhauptstadt - ein Titel, der verpflichtet. Die Ausstellung "Schaurausch", eine Kooperation des O.K-Centrums für Gegenwartskunst und Linz09, bietet einen ersten Vorgeschmack. Die Linzer Innenstadt verwandelt sich in eine lebendige Kunstmeile, auf der über 30 nationale und internationale Künstler 50 Schaufenster in einzigartige Kunstobjekte verwandeln. Damit eröffnen die Verantwortlichen eine Trilogie mit Titel "Kunst in die Stadt!", die nicht nur jeden Stadtbesucher und Einkäufer zum Beobachter macht, sondern auch ein anderes Betrachten von Kunst ermöglicht. Bis zum 2. Juni steht es nun 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche offen, sich dem Rausch des Schauens hinzugeben, bei je nach Tages- oder Nachtzeit wechselnden Erscheinungsbildern der betreffenden Objekte.

Über spektakuläre Großprojekte an besonderen Schau(fenster)plätzen und Führungen informiert das Infobüro am Linzer Hauptplatz, täglich von 9-21 Uhr. (ecke/ DER STANDARD, Printausgabe, 22.05.2007)

Bildende Kunst

mehr
  • Ausstellungen Graz Landschaft als Politik als Kunst

    3 Postings
    Politik und Medienskepsis statt Idylle: Im Kunsthaus Graz ist die "Landschaft in Bewegung", in der Camera Austria "umstritten". Das Universalmuseum Joanneum widmet sich der Landschaft dieses Jahr an mehreren Standorten
  • Ausstellung Kopf an Kopf, Antlitz an Antlitz

    2 Postings
    Studienobjekt Gesicht: Zur Ausstellung "Das Gesicht, die Augen, der Blick" in der Galerie Hummel in Wien
  • Ausstellung Heimo Zobernig: Turnen auf dem Weg zum Exzess

    1 Posting
    Die intensive Beschäftigung des Künstlers mit Malerei spiegelt seine Ausstellung in der Wiener Galerie Meyer Kainer
  • Kunst Picasso-Gemälde in Italien sichergestellt

    Polizei stellte ein Picasso-Gemälde im Wert von 15 Millionen Euro und eine wertvolle römische Statue sicher, die ins Ausland gebracht werden sollte