Gesamteutersiegerin

6. November 2007, 15:42

Neues aus der Welt der Viehzucht

Auf dieses prachtvolle, in den "Vorarlberger Nachrichten" erschienene Kompositum hat mich freundlicherweise Herr Dr. H.H. aufmerksam gemacht. Offenkundig handelt es sich um ein Wort aus dem Viehzüchtermilieu, in welchem es üblich sein dürfte, die Früchte der Zuchtanstrengungen durch den Vergleich von Fellen, Hörnern, Eutern, Schwänzen und ähnlichem zu objektivieren und schlussendlich mit Preisen zu krönen.

Ich zitiere aus der Website www.rinderzucht-braunvieh.de: "Mit einer Tierschau feierte der Verband in Trient sein 50jähriges Jubiläum. Gesamtsiegerin wurde die Kuh Perla von Carlo Amistadi aus Roncone. Der Vater Victor ist ein Edmund-Sohn aus einer Pete-Rose-Kuh. Reservesiegerin und Gesamteutersiegerin wurde die Kuh Mema von Beppino und Luciano Dalpra´ aus Valsugana. Clipper ist ein Zoldo-Sohn aus Ponte Vecchio Jetway Uva. Gesamtsiegerin bei den Jungrindern und Kalbinnen wurde Jemy Nadia von Laura Succetti aus Roncone vor einer Pronto Tochter."

Winders Wörterbuch kann nicht umhin, sich den Glückwünschen an Mema von ganzem Herzen anzuschließen: Möge sie weiter wachsen und gedeihen!

Von Christoph Winder
Winders Wörterbuch zur Gegenwart ist ein Work in Progress.
Zweckdienliche Hinweise auf bemerkens- und erörternswerte Wörter sind erbeten an christoph.winder@derStandard.at.