Anti-Stroh-Effekt

4. März 2008, 15:31

Ein Mittel gegen Kopfbeschwerden

Stroh und Kopf stehen in einem prekären Verhältnis zueinander. Wem gesagt wird, er habe Stroh im Kopf, dem könnte man ebenso gut sagen, er sei ein Trottel, und als solcher lässt sich natürlich niemand gerne bezeichnen. Aber es scheint nicht nur Stroh im Kopf zu geben, sondern auch Stroh am Kopf oder Stroh auf dem Kopf. Es ist stark anzunehmen, dass wohl auch diese Art von Stroh seinem Besitzer keine richtige Freude bereitet.

Zum Glück hat die Firma L'Oreal ein Shampoo namens ElVital auf den Markt gebracht, welches sich nebst anderen Goodies durch einen so genannten "Anti-Stroh-Effekt" auszeichnet. Damit empfiehlt sich ElVital nachdrücklich für Leute, die Stroh-Effekte an ihrem Kopf verspüren und etwas dagegen unternehmen möchten. Ob ein Stamperl ElVital, innerlich genossen, auch gegen das Stroh IM Kopf wirkt, bleibe dahingestellt; ich würde vom Verzehr aber doch eher abraten. Dennoch: Es ist schön zu wissen, dass gegen viele Übel des täglichen Lebens ein Kraut (oder ein Shampoo) gewachsen ist, samt Anti-Stroh-Effekt (und auch Antifrizz, das wir schon früher einmal behandelt haben). Womöglich haben die p.t. Leser ja noch weitere Anregungen für Produkte mit Anti-Effekten, an denen dringender Bedarf besteht.

Von Christoph Winder
Winders Wörterbuch zur Gegenwart ist ein Work in Progress.
Zweckdienliche Hinweise auf bemerkens- und erörternswerte Wörter sind erbeten an christoph.winder@derStandard.at.