, Redaktion

Herr Tussi

Männliches Gegenstück

Herr W. M. schreibt mir: "Sehr geehrter Herr Winder! Meine Kinder (13, 12, 10) fragten mich unlängst, wie das männliche Gegenstück zur ,Tussi’ hieße. Meine Frau tippte auf ,Schnösel’, der sich zwar meines Erachtens in seiner Liebe zum eigenen Äußeren durchaus mit der ,Tussi’ vergleichen lässt, mit dieser nicht aber unbedingt die Dümmlichkeit teilen muss.

Vielleicht haben die p.t. Leserinnen und Leser Ihres hoch geschätzten Wörterbuchs eine Idee, wie im Sinne von Gender Mainstreaming die männliche Tussi zu benennen wäre." Das ist eine Frage, die ich im Sinne des Familienfriedens bei Herrn W.M. natürlich gerne an die Leserschaft weiterleite. (Christoph Winder, derStandard.at/15.04.2008)

Von Christoph Winder
Winders Wörterbuch zur Gegenwart ist ein Work in Progress.
Zweckdienliche Hinweise auf bemerkens- und erörternswerte Wörter sind erbeten an christoph.winder@derStandard.at.

Mehr zum Thema Winders Wörterbuch zur Gegenwart