, Redaktion

Irdning

Verblüffende Verballhornung

Es gibt – danke an Sebastian! - einen Neuzugang zu einer Sub-Abteilung von Winders Wörterbuch ("Verballhornungen, verbuxelte Wechstaben und ähnliches"), nämlich die flotte Formel "Alles in Irdning!" statt "Alles in Ordnung". Die Verwendung von "Alles in Irdning!" empfiehlt sich für jedermann, der seine Konversationspartner überrumpeln, verblüffen oder erheitern möchte.

 

Zur Info für geografisch Unkundige: "Irdning" ist eine Gemeinde im Bezirk Liezen (2632 Einwohner, 2.195,13 Hektar, Seehöhe 645 – 1.450 m), und wir hoffen natürlich alle inständig, dass in diesem pittoresken Ort alles in Irdning sein möge. Die Damen und Herren, die für das Ortsmarketing von Irdning zuständig sind, haben den Scherz übrigens auch schon mitbekommen, werben sie doch auf einer Webseite mit der Bezeichnung www.allesinirdning.at für die Dienstleistungen der Gemeinde.

Von Christoph Winder
Winders Wörterbuch zur Gegenwart ist ein Work in Progress.
Zweckdienliche Hinweise auf bemerkens- und erörternswerte Wörter sind erbeten an christoph.winder@derStandard.at

.

Mehr zum Thema Winders Wörterbuch zur Gegenwart