Alexandra Föderl-Schmid Trump als Trampeltier

Kommentar | 125 Postings
Mit seiner ersten Auslandsreise hat der US-Präsident viele Befürchtungen bestätigt

Ernst Grandits Die Angst der Wiener vor Veränderung

Kommentar der anderen | 2 Postings
In Zusammenhang mit dem Heumarkt-Projekt gehen die Emotionen in Wien hoch. Wo waren die Proteste bei anderen Projekten, die das Stadtbild von Wien nicht gerade positiv verändert haben?

Gudrun Harrer Anschlag auf ägyptische Kopten: Es gibt keinen Trost

Kommentar | 110 Postings
Die einfache Antwort, dass der islamistische Extremismus nichts mit dem Islam zu tun habe, ist unbefriedigend

Hans Rauscher Türkei: Lasst sie nicht im Stich

Einserkastl | 45 Postings
Wir sollten die heutige Türkei nicht für Erdogan bestrafen

Günther Oswald Erwin Pröll und die intransparente Republik

Kommentar | 71 Postings
Die Causa Pröll zeigt, wie schwer sich die Politik mit voller Information tut

Hans Rauscher Trump-Watching

Einserkastl | 144 Postings
Beim Papst, mit seiner Frau Melania und gerüttelt vom Präsidenten von Tadschikistan – der amerikanische Präsident bewegt die Gazetten

András Szigetvari Lohnentwicklung in Österreich: Wie die Löhne steigen

Kommentar | 6 Postings
Die Wifo-Zahlen sollten den Weg für differenziertere Debatten ebnen

Günther Oswald Urabstimmung über Rot-Blau: Spiel mit dem Feuer

Kommentar | 12 Postings
Nun muss alles schneller gehen

Günter Traxler ÖVP: Der Umbau

Kolumne | 55 Postings
Der Einsatz, mit dem Kurz seine Alleinherrschaft in der ÖVP äußerlich etabliert hat, legt nahe, dass er sich eine solche auch im Staat wünscht. Aber nach dem Wahltag beginnt ein Alltag mit Parteien, die sich nicht wie die eigene willig entmündigen lassen.

Thomas Mayer US-Präsident beim Nato-Gipfel: Einfach mit Trump leben

Kommentar | 29 Postings
Im Vergleich der öffentlichen Auftritte Obamas und seines Amtsnachfolgers wird schmerzhaft deutlich, was sich im europäisch-amerikanischen Verhältnis am meisten verändert hat: die Sprache

Gudrun Harrer Der US-Präsident in Israel: Trumps erstes Wunder

Kommentar | 26 Postings
In Trumps Wahlkampf hatte sich nicht abgezeichnet, dass er einen israelisch-palästinensischen Frieden als Teil seines strategischen Plans betrachtet

Hans Rauscher Der Feind in unserer Mitte

Kolumne
Es sind die islamischen Parallelgesellschaften, die in Europa den Nährboden für den Terrorismus bilden

Einserkastl Hans Rauscher Grüne und Flüchtlinge

Einserkastl | 1186 Postings
Lunacek und Felipe haben sich kritisch über die "Schließung der Balkanroute" für Flüchtlinge geäußert

Alexandra Föderl-Schmid Grüne Personalentscheidungen: Pragmatische Lösungen

Kommentar | 559 Postings
Die Personalentscheidungen der Grünen zeigen: Sie haben die Wahl 2022 im Blick

Christian Hackl Brandrede von Teamchef Koller: Weckruf oder Abgesang

Kommentar | 42 Postings
Aus dem Teamchef ist ein Wutschweizer geworden

Fred Luks Ehrliches Wachstum: Über Expansion, Frieden und Nachhaltigkeit

Kommentar der anderen | 41 Postings
Sowohl die Träume vom "grünen Wachstum" als auch die Debatte über "Postwachstum" sind Irrwege

Hans Rauscher Der Kanzler über Gefahren für den Journalismus

Kolumne | 285 Postings
Die Rolle des Journalisten wird durch quasijournalistische bis Propaganda-orientierte Outlets infrage gestellt

Manuel Escher Philippinen: Schützenhilfe vom IS

Kommentar | 10 Postings
Der Kampf gegen Islamisten hilft dem philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte dabei, die Demokratie auszuhebeln

Einserkastl Renate Graber Vizekanzler, einfach ehrlich

Einserkastl | 296 Postings
Jetzt kennen wir uns aus

Arno Tausch Ein Schandfleck über dem Reformationsjubiläum

Kommentar der anderen
Für viele protestantische Gläubige ist es der Höhepunkt des Reformationsjubiläums: der Kirchentag, der an diesem Sonntag in der Lutherstadt Wittenberg seinen Abschluss findet. Eine Initiative nutzt die Aufmerksamkeit, um die Abnahme der "Judensau" zu erreichen

Franz Maier Milch und Honig in die Verfassung

Kommentar der anderen | 1 Posting
Klimaschutz kann und darf nicht immer höher gewichtet werden als andere Interessen. Wirtschaftswachstum als Ziel in die Verfassung zu schreiben ist aber nicht gescheit. Nötig wäre ein Wandel des Wachstums.

Manuela Honsig-Erlenburg Ein Anschlag, der ins Mark trifft

Kommentar | 339 Postings
Die Zukunft der sicherheitspolitischen Zusammenarbeit zwischen der EU und Großbritannien rückt wieder in den Fokus

Günther Strobl Strategie gescheitert

Kommentar | 3 Postings
Ölförderbremse bleibt angezogen

Andreas Schnauder Trumps Budget: Ungewohnt professionell

Kommentar | 46 Postings
Für Mauerbau, höhere Verteidigungsausgaben und Steuersenkung für Konzerne und Reiche benötigt Trump viel Geld

Gerald John Umweltschutz in Verfassung: Weg mit dem Staatsziel

Kommentar | 78 Postings
Fehlentscheidungen sind Teil des Spiels

Helmut Pech Ein Plädoyer für "politische Ökonomie"

Kommentar der anderen
Da kann auch Archimedes von Syrakus nicht weiterhelfen: In der Ökonomie gibt es kein Heureka-Erlebnis. Aber vielleicht zumindest etwas anderes als die heute üblichen kasuistischen Denkmethoden der Wirtschaftswissenschafter

Walter Posch Iran: Entscheidung in einem Richtungsstreit

Kommentar der anderen | 37 Postings
Hassan Rohani wurde bei der Präsidentschaftswahl im Iran bestätigt, obwohl er seine Versprechen von 2013 teilweise nicht einlösen konnte. Nun wird er weiter versuchen, den Iran zu reformieren – in den Grenzen, die ihm das System setzt

Andreas Schnauder Empfehlungen der EU-Kommission: Mängelrüge an Rot-Schwarz

Kommentar | 166 Postings
Die Empfehlungen aus Brüssel geben uns zu denken

Michael Völker Die entscheidende F-Frage

Kommentar | 312 Postings
Die SPÖ muss sich ihrem ungeklärten Verhältnis zu den Freiheitlichen stellen

Paul Lendvai Staatsbürger und Flüchtlinge

Kolumne | 92 Postings
Man darf die inländischen Schutzbedürftigen nie vergessen

Kurz als Dauerschwänzer in EU-Gremien

Kommentar der anderen | 462 Postings
Wenn man die Präsenz österreichischer Minister bei EU-Ratssitzungen näher unter die Lupe nimmt, fällt auf: Häufig fehlen sie und lassen sich durch Österreichs Repräsentanten in Brüssel vertreten. Vor allem auffällig die Absenz des Außenministers in vielen Sitzungen

Reiner Wandler Neuer Chef der spanischen Sozialisten: Links geht anders

Kommentar | 65 Postings
Der Linksruck im Diskurs von Sánchez reicht, um eine Urwahl zu gewinnen, doch jetzt wollen seine Unterstützer Taten sehen

Luise Ungerboeck ÖBB-Fernbus: Dumping auf Staatskosten

Kommentar | 28 Postings
ÖBB zieht Notbremse bei Verlustbringer

Ron Slomovits Wie Ratingagenturen Neuwahlen bewerten

Kommentar der anderen | 17 Postings
Nervosität über Personalwechsel in der Spitzenpolitik nicht nur bei den Wählern

Bakri Hallak Die Bevölkerung ist viel weiter als ÖVP und FPÖ

Kommentar der anderen | 474 Postings
Solange es in Österreich keine Mehrheit links der Mitte gibt, so lange wird es keine politische Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare geben. Die rechten Parteien müssten erst ihre Grundeinstellung ändern

Gerfried Sperl Die Grünen und der Verlust ihrer Kraft als Bewegung

Kolumne | 215 Postings
Die Galionsfigur ist abgetreten, die ehemalige Protestbewegung steht vor der Frage nach den Inhalten. Die meisten seinerzeitigen Fragen wurden von anderen Parteien übernommen, ohne gelöst zu sein

Einserkastl Christoph Winder Kinder an die Macht

Einserkastl | 95 Postings
Wer hätte sich träumen lassen, dass Grönemeyers Wunsch so gründlich in Erfüllung geht?

Petra Stuiber Debattenkultur: Giftiger Sexismus

Kommentar | 482 Postings
Wo immer Frauen in der Öffentlichkeit stehen, sind sie mit einer Art von Kritik konfrontiert, wie sie Männer nicht erleben

Gudrun Harrer Ästhetischer Triumph der Saudis

Kommentar | 86 Postings
Riad versucht seine Rolle als alternativloser Partner der USA wiederherzustellen

FS Misik, Folge 495 Wir Unverletzlichen – Debatten im permanenten Kriegsmodus

Blog | 72 Postings
Zwei Rücktritte innerhalb von zwei Wochen – und bei allen Unterschieden gibt es eine Gemeinsamkeit

Blog: Petra Stuibers Postskriptum Verkaufstalent Kurz

Blog | 339 Postings
Der neue ÖVP-Chef hat von seiner Partei mehr Macht in sieben Punkten gefordert. Die hat's ihm gern genehmigt – wohl auch, weil das meiste ohnehin jetzt schon möglich ist

Gudrun Harrer Die Stimmen wurden gezählt

Kommentar | 27 Postings
Für seine Anhänger blieb Hassan Rohani bei der Präsidentenwahl im Iran ohne Alternative

András Szigetvari Protektionismus: Stunde der Wahrheit

Kommentar | 5 Postings
Der Geist des Nationalismus ist schwer wieder in die Flasche zu pressen

Einserkastl Hans Rauscher Strache, gereift, bleibt

Einserkastl | 287 Postings
Die Parteien vor der Nationalratswahl

Lisa Kogelnik ÖH-Wahl: Es ist nicht das Wahlsystem

Kommentar | 52 Postings
Die ÖH-Funktionäre sollten sich häufiger auf inhaltliche Arbeit konzentrieren und weniger auf ideologische Kleinkriege

Hans Rauscher Was wurde eigentlich aus der Flüchtlingskrise ?

Kolumne | 997 Postings
Die "Flüchtlingsfrage" hat nicht zu dem politischen Tsunami geführt, den viele erwartet haben

Manuel Escher Ermittlungen gegen Assange eingestellt: Wikileaks frisst sich selbst

Kommentar | 146 Postings
Wikileaks hat seinen aufdeckerischen Anspruch längst eingebüßt. Das schadet auch Jualian Assange selbst

Hans Rauscher Die Frage Rot-Blau

Einserkastl | 304 Postings
Wenn die SPÖ nur durch eine Koalition mit der FPÖ den Kanzler behalten kann, wird es für sie schwer sein, "Nein" zu sagen

Günther Strobl Debatte über Glyphosat: Abstimmung im Supermarkt

Kommentar | 55 Postings
Den einzigen Hebel, mit dem wirklich etwas zum Positiven bewegt werden könnte, haben wir Konsumenten in der Hand

Markus Sulzbacher EU-Millionenstrafe für Facebook: Das Whatsapp-Monopol

Kommentar | 1 Posting
Für mehr Wettbewerb sorgt das Bußgeld allerdings nicht

Gudrun Harrer Präsidentenwahlen im Iran: Freiheit gegen Brot

Kommentar | 11 Postings
Rohanis konservativer Herausforderer Ebrahim Raisi hat neue Versprechen im Wahlgepäck

Peter Moeschl Auf dem Weg zum Faschismus 2.0

Kommentar der anderen | 12 Postings
Die Herrschaft mag vom Volk ausgehen, aber ebenso geht auch der jüngste Trend zum Autoritarismus vom Volk aus. Es legitimiert auch in gewachsenen und starken Demokratien immer öfter "starke Männer" und deren Allmachtsfantasien

Michael Völker Rücktritte: Die Beschädigung der Politik

Kommentar | 685 Postings
Glawischnigs Rücktritt bietet Politikern und Medienleuten Anlass zur Reflexion

Günter Traxler ÖVP: Endlich Führerpartei!

Kolumne | 600 Postings
Es ist charakteristisch für die sieben Punkte von Kurzens Partei-"Reform", dass alle auf die Machtfülle eines Führers abstellen

Gerald John Glawischnigs Erbe: Nicht alles war so trist wie die Schlussphase

Kommentar | 611 Postings
Die scheidende Chefin hinterlässt eine Partei auf respektablem Niveau, die inhaltlich aber weitgehend abgemeldet ist

Einserkastl Hans Rauscher Donald Trump: Überkompensierender Bub

Einserkastl | 181 Postings
Jetzt prahlte er ausgerechnet vor den Russen

Gerald John Kern scheut Emanzipation von der ÖVP, Kurz Verantwortung

Kommentar | 280 Postings
Die Koalition lebt doch: Das Spiel der unfreien Kräfte

Thomas Mayer Frankreich und die EU: Macron, der Antreiber

Kommentar | 4 Postings
Die Wahl des Staatspräsidenten in Frankreich markiert eine Wende in der Europapolitik

Barbara Coudenhove-Kalergi ÖVP und SPÖ: Schwankende Mitte

Kolumne | 145 Postings
Die neue ÖVP ist weniger schwarz und die neue SPÖ weniger rot als früher

Philipp Mittnik Über das Versagen der politischen Bildung

Kommentar der anderen | 27 Postings
In den Schulen drücken sich immer mehr Lehrer vor der Auseinandersetzung mit dem autoritären und rassistischen Gedankengut, das viele Schüler unverhohlen vor sich hertragen. Von politischer Bildung in den Klassen kann keine Rede sein

Eric Frey Österreichs Medizinerquote: Und sie bewegt sich doch

Kommentar | 7 Postings
Wer gute Argumente und harte Daten vorlegt, kommt mit manchen Sonderwünschen durch, selbst wenn sie gegen EU-Prinzipien verstoßen

David M. Wineroither Sebastian Kurz – der Wende-Erbe

Kommentar der anderen | 42 Postings
Die derzeitige innenpolitische Situation erinnert in vielem an die Wende in den 2000er-Jahren. Der neue ÖVP-Obmann ist in den Ring gestiegen, um die Republik in ihren Grundfesten zu erschüttern, wenn nicht zum Einsturz zu bringen

Manuel Escher Trump gibt Geheiminformationen preis: Nicken, dann treten

Kommentar | 2 Postings
Fast nichts, was im Oval Office besprochen wird, scheint dort zu bleiben

Michael Völker Wahlkampf: Mit aller Härte

Kommentar | 345 Postings
Den Wahlkampf führen Kern und Kurz im Windschatten Straches gegeneinander

Einserkastl Gudrun Harrer Nur keine Panik!

Einserkastl | 32 Postings
Vielleicht ist es ein Trost, wenn man feststellt, dass es auch anderswo recht lustig zugeht

Hans Rauscher Wie rechtsautoritär ist Sebastian Kurz?

Kolumne | 971 Postings
Man kann Kurz als modernen Konservativen sehen, der verkrustete Strukturen aufbrechen will

Alexandra Föderl-Schmid Neuwahlen: Alles ist möglich

Kommentar | 954 Postings
Kurz' Durchmarsch in der ÖVP bringt die anderen Parteien in Zugzwang

Einserkastl Hans Rauscher Orbán und Kurz: Gegenseitige Wertschätzung

Einserkastl | 461 Postings
Viktor Orbán ist ein schwer autoritärer Typ, der sich für die "illiberale Demokratie" als Modell für die ganze EU ausgesprochen hat

Robert Schediwy Die Kurz'sche Reform von oben birgt Gefahren

Kommentar der anderen | 71 Postings
Kreisky wurde im Laufe der Jahre autoritär, der neue ÖVP-Chef ist es bereits jetzt

Rainer Bauböck Ohne Demokratie keine Vielfalt in Europa

Kommentar der anderen | 99 Postings
Die Populisten stellen auf ein Volk, eine Partei und einen Führer ab. Es ist völlig klar, dass damit die Diversität des Kontinentes gefährdet wird. Europa braucht echte Bürger mit echten Pflichten und echten Freiheiten