Harrers Analysen auf derStandard.at

Gudrun Harrer hat Islamwissenschaften, Arabistik und Politikwissenschaften studiert und unterrichtet Moderne Geschichte und Politik des Nahen und Mittleren Ostens an der Universität Wien und an der Diplomatischen Akademie Wien.

14.12.2017

Iran US-Kongress lässt Iran-Atomdeal in Ruhe

29 Postings
Die 60-Tage-Frist läuft ab, ohne dass wieder Sanktionen gegen Teheran verhängt wurden
13.12.2017

Nahost-Konflikt Jerusalems Status: Retourkutsche der islamischen Staaten

Analyse | 450 Postings
Die Organisation für Islamische Kooperation erkennt Ostjerusalem als Hauptstadt Palästinas an

Terrormiliz Der IS ist im Irak besiegt, die Milizen bleiben

19 Postings
Vom Iran abhängige Schiitenmilizen wollen den Irak auf der "Achse des Widerstands" platzieren
12.12.2017

Imagepolitur Spaßwettrüsten am Golf: Erstmals seit 1979 spielt ein westlicher Popact im Iran

4 Postings
38 Jahre nach der Revolution tritt Schiller in Teheran auf

Kunstmarkt "Salvator Mundi": Ein Christus für die arabische Modernisierungspolitik

Analyse | 11 Postings
Das mit 450,3 Millionen Dollar teuerste Gemälde der Welt wurde von einem saudischen Prinzen für den Louvre Abu Dhabi ersteigert. Dass dieser dem saudischen Kronprinzen nahesteht, nährt Gerüchte
6.12.2017

Israel Wieso Jerusalem der Brennpunkt des Nahostkonflikts ist

144 Postings
Kaum ein anderes Thema der Weltpolitik ist aus völkerrechtlichen, politischen, aber auch religiösen Gründen so heikel wie der Status von Jerusalem
4.12.2017

Jemen Jemens Expräsident tot: Seitenwechsel wurden Saleh zum Verhängnis

Analyse | 147 Postings
Ali Abdullah Saleh schloss sich den Huthi-Rebellen an, die er als Machthaber noch bekämpft hatte. Nun wurde er von ihnen getötet
1.12.2017

Nahost Israelischer Ex-Diplomat: "Der Preis eines neuen Krieges ist inakzeptabel"

Interview | 104 Postings
Itamar Rabinovich warnt vor einem Waffengang gegen die Hisbollah, die durch den Syrien-Krieg gestärkt ist
29.11.2017

Libanon "Burgfrieden" allein reicht nicht mehr im Libanon

Analyse | 20 Postings
Hariri erhöht den Druck auf die Hisbollah und verlangt deren Dissoziierung von regionalen Konflikten
25.11.2017

Harrers Analysen Der Sufi-Islam gehört zu Ägypten wie der Nil

35 Postings
Der verheerende Anschlag auf der Sinai-Halbinsel galt einer "Sufi-Moschee". Diese Form des Islam ist in Ägypten zwar weit verbreitet, aber im Westen oft missverstanden