Sebastian Borger
18.4.2017

Neuwahlen in Großbritannien: Wählen vor dem Schadensfall

Kommentar | 135 Postings
Die Gründe, die Theresa May für Wahlen angibt, sind fadenscheinig
23.3.2017

London nach dem Anschlag: Wie wir dem Terrorismus begegnen

Kommentar | 428 Postings
In einer offenen Gesellschaft hat die jetzt vielbeschworene Normalität viele Facetten
13.3.2017

Neues Unabhängigkeitsreferendum: Schottlands qualvolle Wahl

Kommentar | 68 Postings
Sturgeon muss für ihre Sache auf Widerstand aus London hoffen, damit nationale Empörung über arrogante Engländer die rationalen Argumente beiseiteschwemmt
8.2.2017

Brexit-Debatte in Londons Unterhaus: Da absurd, dort inkompetent

Kommentar | 8 Postings
Labour präsentiert sich unter Jeremy Corbyn uneinig und unentschlossen
24.1.2017

May ist keine Premierministerin für alle Briten

Kommentar | 15 Postings
Die Niederlage ihrer Regierung vor dem obersten Gerichtshof sollte der Premierministerin zu denken geben
17.1.2017

Theresa Mays Brexit-Rede: Britische Unverschämtheiten

Kommentar | 159 Postings
Statt den Brexit-Schaden zu begrenzen, richtet die Premierministerin weitere Zerstörungen an
23.12.2016

Harte Entscheidungen in London

Kommentar | 9 Postings
Großbritannien driftet auf eine umfassende Trennung von der EU zu
3.11.2016

Brexit-Schiffbruch für Theresa May

Kommentar | 131 Postings
Das Urteil zwingt die britische Premierministerin zur Überarbeitung ihrer Strategie
2.10.2016

Britische Gratwanderung

Kommentar | 5 Postings
Mit dem Austritt bis März 2019 stellt Theresa May sicher, dass sich die Insel nicht an der nächsten Wahl zum EU-Parlament beteiligt – das zeugt von Realismus
14.7.2016

Theresa und die Brexit-Hydra

Kommentar | 72 Postings
Die EU-Feinde sind beauftragt, Großbritanniens Auszug aus Brüssel zu organisieren