Userkommentare

Userkommentare sind Meinungsbeiträge von STANDARD-Lesern und Experten zu politischen oder gesellschaftlichen Debatten.
Sie möchten einen Userkommentar einreichen? Hier erfahren Sie, welche Kriterien Sie dabei beachten sollten.

Eva Schmidt #Jugendliche brauchen Leitbilder, auch in Gratiszeitungen

Userkommentar | 2 Postings
Im Boulevard geht Emotion oft vor Vernunft. Warum es politische Bildung und Medienerziehung braucht

Patrick Utz #Dynamisch und innovativ? Sebastian Kurz und der Trend zur politischen "Bewegung"

Userkommentar | 483 Postings
Der neue ÖVP-Chef wird gerne mit Emmanuel Macron verglichen. Doch Kurz' Anbiedern an den Rechtspopulismus erinnert eher an die einstige Strahlkraft von Jörg Haider. Das zeigt sich auch an den europapolitischen Widersprüchen

Ludwig List #Schulenstreit: Ökonomie als wertneutraler Einheitsbrei

Userkommentar | 74 Postings
Der Krise der Finanzmärkte stand die Krise der ökonomischen Lehre gegenüber. Auch wenn das Problem erst spät zum Thema gemacht wurde, hat sich seither nicht allzu viel verändert. Eine Bestandsaufnahme

Nicolas Entrup #Rettet die Wale, aber rettet uns vor dem Wolf

Userkommentar | 727 Postings
In Österreich bildet sich wieder ein Wolfsrudel. Doch Jubelstürme bleiben aus, Artenschutz wird in dem Fall sogar kritisch gesehen. Dabei ist die Rückkehr des Wolfs eine Erfolgsgeschichte

Hans Holzinger #Politik für das gute Leben statt Abstiegsängste schüren

Userkommentar | 49 Postings
Wie in Österreich, einem der reichsten Länder der Erde, über den Sozialstaat diskutiert wird

Sepp Zuckerstätter #Immer mehr Studenten in Frauenkleidern gesichtet

Userkommentar | 380 Postings
Mitgemeint bedeutet nicht gemeint. Warum nichtgegenderte Sprache irreführend ist. Eine satirische Annäherung

Gerhard Neumüller #Der Trend zu Autoritarismus und Unmündigkeit

Userkommentar | 94 Postings
Sind wir eine "aufgeklärte Gesellschaft", oder brauchen wir einen neuen "Aufklärungsschub"?

Daniel Witzeling #Ist Österreich reif für eine Linkspartei mit Peter Pilz?

Userkommentar | 233 Postings
Ein politisches Planspiel mit einem Alpen-Che-Guevara, den es in der Politlandschaft noch nicht gibt

Bernhard Lahner #1 Schuljahr vong Abwechslung her

Userkommentar | 74 Postings
Endlich unterrichtsfrei. Zeit für ein paar Gedanken über den Lehreralltag. Und Zeit, Mut zuzusprechen

Offener Brief #Kindergartenstudie: Maßgeblich ist stets das bessere Argument

Userkommentar | 64 Postings
Nach den "Kurz-Leaks" steht auch die Arbeitsweise am Institut für Islamisch-Theologische Studien in der Kritik. Ehemalige und aktuelle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts zu den Vorwürfen

Monika Schöner #Nichts ist christlich an der Schließung der Mittelmeerroute

Userkommentar | 464 Postings
Heutzutage hört man menschenverachtende Meinungen auch unter einem angeblich "christlichen" Deckmäntelchen. Was wirklich christlich ist. Eine Replik auf Stephan Schulmeister

Robert Schediwy #Wiener Weltkulturerbe: Eine letzte Warnung

Userkommentar | 210 Postings
Die Unesco hat sich nicht mit dem Schmäh packen lassen und die Innenstadt auf die Rote Liste gefährdeten Welterbes gesetzt. Die Frist sollte genutzt werden

Heiko Heinisch #Kindergartenstudie: Original und Tugenden

Userkommentar | 371 Postings
Wissenschafter müssen sich auf die Ergebnisse von Studien, insbesondere von universitären, verlassen können. Anmerkungen zu Ednan Aslans Arbeit und der Berichterstattung im "Falter"

Elisabeth Ertl #Warum Bildungspolitik seit 25 Jahren so erfolglos ist

Userkommentar | 130 Postings
Bildungspolitische Reformen in Österreich kommen immer zehn bis 15 Jahre zu spät. Ein Rückblick

Matthias Fasching #Die unsichtbaren Hürden beim Lehrerwerden

Userkommentar | 177 Postings
"Lehramtsstudium … ernsthaft?" Solche Aussagen hören Lehramtsstudierende öfters. Über mangelndes Ansehen, die Herausforderung, nicht zu verzagen, und was am Studium verbessert werden sollte

N. Ruck, K. Hametner #Über Gewalt an Frauen reden – aber richtig

Userkommentar | 245 Postings
Die Berichterstattung erweckt den Eindruck, der gefährlichste Ort für Frauen sei die Öffentlichkeit, und die gefährlichsten Personen seien fremde Männer. Über die viel häufigeren und typischeren Fälle im sozialen Umfeld wird kaum berichtet. Eine Medienkritik

Bernhard Jenny #Viel Unsinn rund um die "Homo-Ehe"

Userkommentar | 306 Postings
Wer das Argument "Weitergabe von Leben" ins Treffen führt, unterschätzt den zeugungssteigernden Effekt der Ehe für alle, die in Deutschland nun beschlossen wurde

Krassnitzer, Fürstaller #Elementarpädagogik und die Qualitätsfrage

Userkommentar | 17 Postings
Die Professionalisierung der Elementarpädagogik schreitet voran. Handlungsbedarf hat die Politik – das sieht man auch beim Diskurs um islamische Kindergärten

Klaus Heidegger #Die Ehe für alle wertet das Konzept der Ehe auf

Userkommentar | 293 Postings
Ehe, wem Ehe gebührt – auch Lesben und Schwulen. Die Ehe für alle aus einer christlich-kirchlichen Perspektive

Peter Reischer #Die Stadt kühlen – wer soll das bezahlen?

Userkommentar | 226 Postings
Die Bauträger oder Bauherren etwa. Warum nicht als Ausgleich für 100 Quadratmeter verbetonierte Fläche 100 Quadratmeter Fassade begrünen? Es braucht eine neue "Kultur" in der Architekturauffassung

Gunter Dueck #Über Filterblasen und Halbleiterblasen

Userkommentar | 17 Postings
In Debatten kommt es auf das Maß der Offenheit nach außen an, auf Festigkeit im Inneren, auf die Tendenz, andere mitzunehmen und deren Kritik ernst zu nehmen

Josef Oberneder #Bildung: Digitalisierung könnte das Ende der Reformen einläuten

Userkommentar | 27 Postings
Hochschulen und Universitäten sind im Zeitalter digitaler Medienkompetenz gefordert, sich den Turbulenzen der Digitalisierung zu stellen

Erich W. Schaufler #Bad Aussee? Oder zum neuen Mittelpunkt Österreichs

Userkommentar | 44 Postings
Zum Pro und Kontra digitaler Medien in der allgemeinen Misere der Bildungspolitik. Eine Replik auf Liessmann und Neuwirth

Ş. C. Uysal, C. Lahner #Wenn Anwälten die Verteidigung ihrer Mandanten zum Vorwurf gemacht wird

Userkommentar | 59 Postings
Antiterrorverfahren betreffen in der Türkei auch Verteidiger. Über die Bedeutung internationaler Prozessbeobachtung vor und nach dem Putschversuch 2016

Bernhard Jenny #Schulreform: Das verdammte "bisserl" – schon wieder!

Userkommentar | 130 Postings
Nicht auszudenken, das Modellregionen-Modell würde auf andere Bereiche ausgeweitet werden

Gerlinde Hatzmann #Durchlüftung der SPÖ

Userkommentar | 73 Postings
Die Partei muss aus verstaubten Strukturen ausbrechen, um aus der alten Dame SPÖ eine pluralistische, offene Bewegung zu machen

Ortwin Rosner #Gesellschaft ohne "Moral", aber mit "Werten" – geht das?

Userkommentar | 153 Postings
Zu einem unaufgelösten Grundwiderspruch der Moderne. Eine Ergänzung zum STANDARD-Interview mit Andreas Urs Sommer

Daniel Witzeling #Autriche en Marche

Userkommentar | 80 Postings
Wer sich im Lauf des Wahlkampfs am meisten individuell weiterentwickelt, wird am Ende als Sieger hervorgehen. Die Zeit der politischen Zaubertricks und Showeinlagen ist vorbei

Julia Herr #Auch schwules Blut kann Leben retten

Userkommentar | 391 Postings
Höchste Zeit, den generellen Ausschluss homosexueller Männer vom Blutspenden abzuschaffen

Angelika Mlinar #EU-Armee statt Sonntagsreden nach mehr Sicherheit

Userkommentar | 107 Postings
Europa muss mehr Verantwortung auf der Weltbühne übernehmen. Das Diskussionspapier der Kommission zeigt, wie die EU bis 2025 militärisch aufgestellt sein könnte. Es ist ein Schritt in die richtige Richtung

Sara Mayer #Bildung: Wieder keine Reform

Userkommentar | 15 Postings
Kreativität und Freiheit statt Autorität und vorgegebene Lösungswege – das Schulsystem muss neu gedacht werden. Lassen wir Lehrer wieder Lehrer sein, nicht Verwalter

M. Tschiggerl, Th. Walach #Wischen statt wissen: Was es zu wissen gilt

Userkommentar | 52 Postings
Digitale Hilfsmittel wie Tablets sind in der Lehre vor allem eines: nützliche Werkzeuge. Liessmanns wiederholte Digitalisierungskritik erinnert stark an Adornos Kulturpessimismus. Eine Replik

Lothar Greger #"Mein Leben ist kompliziert genug": Warum es uns so schwerfällt, etwas gegen den Klimawandel zu tun

Userkommentar | 397 Postings
Wahrheiten anzuerkennen verlangt auch einen entsprechenden Umgang mit diesen

Georg Zanger #Konzerthausdirektor Naske sollte Gabalier klagen

Userkommentar | 544 Postings
Warum sich der "Volks-Rock-'n'-Roller" beim Chef des Wiener Konzerthauses entschuldigen sollte

Mathis Hampel #Keine Sicherheiten bei Klima und Trump

Userkommentar | 6 Postings
Die Reaktionen vieler Medien, Politiker und Klimaschützer auf den geplanten Rückzug der US-Regierung aus dem Pariser Klimaabkommen sind verständlich. Und doch spielen sie Trump in die Hände. Sie überschätzen auch den Einfluss des US-Präsidenten auf das Klima

Mirza Buljubasic #Von (Zu)flucht, Integration und Leistungsträgern

Userkommentar | 56 Postings
25 Jahre nach Kriegsbeginn: Krieg und das Leid blieben nicht in Bosnien. Eine persönliche Migrationsgeschichte

Franck Runge #Konsens statt Kompromiss: Macrons mutiger Weg

Userkommentar | 10 Postings
Frankreichs neuer Präsident hat die Parteienlandschaft uberisiert und versteht die rasanten Veränderungen unserer Zeit

Sebastian Hopfmüller #Das Wildschwein-Phänomen

Userkommentar | 202 Postings
Ein Wildschwein verirrt sich nach Wien-Donaustadt. Die Postings dazu – unbegreiflich

Maximilian Kasy #Warum CO2-Steuern sinnvoll wären

Userkommentar | 98 Postings
Die Erde erwärmt sich, die Verbrennung fossiler Brennstoffe ist schuld, und die Folgen sind potenziell katastrophal. Woher wissen wir eigentlich, dass fossile Brennstoffe schuld sind? Und was lässt sich tun?

Michael C. Wolf #Macron, Kurz: Zwei "Bewegungen", ein Ziel

Userkommentar | 112 Postings
Anders als die Bottom-up-Bewegung des französischen Präsidenten ist die "Liste Kurz" lediglich ein symbolischer Hilferuf

Stefan Zotti #Die Verantwortung der Generation Erasmus

Userkommentar | 21 Postings
Das Bildungsprogramm ist ein Zeichen gegen nationalistische, integrationsfeindliche und illiberale Strömungen in Europa

Tanja Malle #Bleiburg: Rechtsextreme willkommen, Journalisten nicht

Userkommentar | 308 Postings
Veranstalter und Behörden schauen weg, wenn faschistische und nazistische Symbole offen zur Schau gestellt werden

Klemens Himpele #Von Taxis, Mietwägen und Uber in Wien – bleiben wir bei den Fakten

Userkommentar | 129 Postings
Wien steht der "Sharing Economy" aufgeschlossen gegenüber, wenn ein fairer Wettbewerb garantiert ist. Eine Replik

Stefan Bergsmann #Zehn Vorschläge für den Standort Österreich

Userkommentar | 23 Postings
Die Politik sollte sich nicht nur um Waxing-Studios kümmern. Wo der Schuh drückt und es bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen braucht

Wenzel Roehsner #Wie Wien über die Interessen der Bürger drüberfährt

Userkommentar | 312 Postings
Die Versuche, Uber durch neue Regulierungen zurückzudrängen, schaden vor allem dem Konsumenten

Ursula Zaiser #Von den netten Dingen – Unterricht mal anders

Userkommentar | 2 Postings
Warum es keine gute Idee ist, beim Landesjugendsingen zu sparen

Ortwin Rosner #Macron als politischer Messias?

Userkommentar | 16 Postings
Man sollte sich nicht von den Begeisterungsstürmen um den neuen französischen Präsidenten irritieren lassen

Daniel Witzeling #Macron-Sieg: Ist der Rechtspopulismus zum Stehen gekommen?

Userkommentar | 51 Postings
Ein Newcomer aus dem System besiegt eine etablierte, rechtspopulistische Partei. Wie kam es dazu?

Wolfgang Schmid #Macron – der Philosophenpräsident?

Userkommentar | 25 Postings
Die Weisheitssuche war zwar nicht sein Hauptstudienfach, doch die Karriere des französischen Hoffnungsträgers umfasst auch einen Abschluss in Philosophie. Was das für seine Politik bedeutet

Dietmar Mühlböck #Staatsverweigerer: Den Anfängen wehren

Userkommentar | 252 Postings
An die Kritiker der Strafrechtsnovelle: Es geht bei der Einführung des neuen Paragrafen 247a um nichts weniger als den Schutz der Demokratie

Meinungsbeitrag #Einen Userkommentar einreichen

2 Postings