Userartikel

Beiträge der User und Leser bereichern DER STANDARD um zusätzliche Sichtweisen und Erfahrungsberichte. Machen Sie mit, schicken Sie einen Userbeitrag!

Japan #Mobilität in Japan: Wenn du es eilig hast, mach einen Umweg

Userartikel | 204 Postings
Am Tokioter Bahnhof Shinjuku werden täglich mehr als drei Millionen Passagiere abgewickelt – und der öffentliche Verkehr hat so gut wie keine Verspätungen

Mediengipfel in Lech #Parteien, Nationalisten spielen mit der direkten Demokratie

Userartikel | 23 Postings
Othmar Karas, EU-Abgeordneter der ÖVP, über Krise, Herausforderungen und Zukunft der EU

Japan #Sechs Jahre nach dem Tsunami in Japan: Folgen und Wiederaufbau in Ishinomaki

Userartikel | 1 Posting
Ein Besuch in der schwer getroffenen Küstenregion zeigt, wie der Wiederaufbau voranschreitet und welche Schutzmaßnahmen für die Zukunft getroffen werden

Mediengipfel in Lech #Das "Experten-Esperanto" der Macht

Userartikel
Es lässt sich nicht so einfach beantworten, ob die heutige Welt tatsächlich so instabil ist, doch laut Harvard-Professor David W. Kennedy fühlt es sich definitiv so an. Ein Teil des Problems liegt in einem neuen politischen Vokabular, das mehr der Strategie als der Wahrheit dient

Mediengipfel in Lech #Verhaltensökonom: "Der User würde erhöhte Qualität gar nicht wahrnehmen"

Userartikel mit Video | 35 Postings
"Der Mensch verhält sich irrational", sagt Gerhard Fehr. Was das für Medien und Journalismus bedeutet, erklärt er im Interview

Stadtplanung #Wie man in Japan historische Holzbauten zu erhalten versucht

Userartikel | 27 Postings
Japans Dichotomie von Technik und Kultur spiegelt sich in der modernen Stadtentwicklung und dem gleichzeitigen Erhalt historischer Strukturen wider

Japan #Selbstfahrende Autos und Society 5.0: Was wir von Japan lernen können

Userartikel | 93 Postings
Autonome Autos und Busse sind bisher nicht massentauglich – es fehlt an technischen und rechtlichen Aspekten. Japan versucht einen anderen Zugang

LeserReise #Lenin, der Mensch

Userartikel | 52 Postings
Eine Reise nach Uljanowsk gibt Einblick in den biografischen Hintergrund eines der berühmtesten Revolutionäre der Weltgeschichte

LeserReise #Japan: Purzelbäume nach 88 Tempeln

Reportage | 27 Postings
Wie es ist, einen der ältesten Pilgerwege der Welt zu beschreiten, die japanische Insel Shikoku zu umrunden und die eigenen Vorurteile abzubauen

LeserReise #Yarchen Gar – ein buddhistisches Manhattan

Reportage | 11 Postings
Die tibetanische Kulturregion beeindruckt nicht nur mit spirituellen Orten oder Tempelanlagen, sondern auch mit "Mega-Citys"

Journalismusfestival #Islam für die politisch Unkorrekten – und die Medien

Video | 85 Postings
Journalist und Blogger Khaled Diab: "Es gibt zuwenig Raum für moderate Stimmen" in den Medien

Ethikdebatte #Live-Videos auf Social Media: Happy Faces zu Terroranschlägen

10 Postings
Journalismusfestival: "Die meisten wissen gar nicht, was sie da tun"

Journalismusfestival #"It’s tough" – über die Situation von Frauen im Journalismus

14 Postings
Die italienische Journalistin Cristiana Bedei im Video-Interview

Journalismusfestival #Wie Staaten mit Leaks Krieg führen

7 Postings
Den Gegner treffen, wo es wehtut, ohne einen Schuss abzufeuern: Strategische Hacks werden zur neuen Waffe

Perugia #Die Trump-Obsession der Medienbranche

5 Postings
Wie der Journalismus und die Journalisten vom US-Präsidenten lernen könnten

Grillo und Co #Italiens Links-Rechts-Populismus mit fünf Sternen

Journalismusfestival: Internationale Rom-Korrespondenten über ein italienisches Phänomen

Journalism Festival #Was den vielen Berichten über Menschen auf der Flucht fehlt

1 Posting
Fast täglich auf Seite 1: Flüchtlings-Stories ohne die Geschichte der Flüchtenden

Journalismusfestival #Vom Umgang mit Userbeiträgen: UGC-Experte Fergus Bell im Videointerview

Video
Spezialist für Verifizierung von Beiträgen, die von Privatpersonen auf Social Media verbreitet werden

Trump und Fakes #"Washington Post" "bleibt hoffentlich Quelle für jene, die wissen wollen, was passiert"

Interview | 5 Postings
Digitalprojektchef Greg Barber rät Österreichs Medien: "Experimentiert – aber experimentiert strategisch"

Journalismusfestival #Fake News: Entstanden aus einer gescheiterten Revolution

11 Postings
"Heute haben sich die Möglichkeiten sozialer Netzwerke gegen uns gerichtet": Panel über Falschinfos in Perugia

Journalismusfestival #Wie Orbáns Handlanger Ungarns Medien kontrollieren

7 Postings
Der Gründer der unabhängigen, investigativen Plattform atlatszo.hu und der Autoritarismus im Nachbarland

Journalismusfestival #Die mit dem Tod rechnen: Journalisten in Osteuropa

Kritische Journalisten werden in vielen Ländern Osteuropas behindert, bedroht und angegriffen – und der Ton wird rauer

Perugia 2017 #150 investigative Journalisten für 1,35 Milliarden Menschen

Die seltsamen Wege der Zensoren: Medien in China beim Journalismusfestival

LeserReise #Kamerun: Das Geschäft mit der Angst vor Boko Haram

Reportage | 29 Postings
Von einer Reise in den Norden Kameruns raten selbst Einheimische ab – dabei ist es eine der schönsten Landschaften der Welt

Semesterfrage #Wie viel Macht haben Algorithmen über unser Leben?

User-Diskussion | 8 Postings
Große Datenmengen zu interpretieren stellt Technologie vor große Herausforderungen. Wissenschafterin Claudia Plant hat mit Usern darüber diskutiert