Userartikel

Beiträge der User und Leser bereichern DER STANDARD um zusätzliche Sichtweisen und Erfahrungsberichte. Machen Sie mit, schicken Sie einen Userbeitrag!

Medikamentenforschung #Arzneimittelforschung: Berechtigte Kritik an der Pharmaindustrie?

Userkommentar | 99 Postings
Neue Arzneistoffe herzustellen ist teuer und risikoreich, denn nicht jede Entwicklung wird ein Erfolg. Was akademische Forschung dazu beiträgt und wann Kritik an der Pharmaindustrie angemessen ist

LeserReise #Yarchen Gar – ein buddhistisches Manhattan

Reportage | 11 Postings
Die tibetanische Kulturregion beeindruckt nicht nur mit spirituellen Orten oder Tempelanlagen, sondern auch mit "Mega-Citys"

Semesterfrage und -antwort #Kein "Menschenrecht auf Fleisch" – aber auf ausreichende Versorgung mit Nährstoffen

User-Diskussion | 250 Postings
Ernährungswissenschafter antworten Usern auf ihre Postings zu künstlichem Fleisch und dem "In-vitro-Burger"

Fleisch aus dem Labor #Gibt es ein Menschenrecht auf Fleisch?

Userartikel | 691 Postings
Kann man diesem möglichen Menschenrecht ethisch, ökologisch und ökonomisch entsprechen? Fleisch aus dem Labor eröffnet neue Möglichkeiten

Journalismusfestival #Islam für die politisch Unkorrekten – und die Medien

Video | 85 Postings
Journalist und Blogger Khaled Diab: "Es gibt zuwenig Raum für moderate Stimmen" in den Medien

Ethikdebatte #Live-Videos auf Social Media: Happy Faces zu Terroranschlägen

10 Postings
Journalismusfestival: "Die meisten wissen gar nicht, was sie da tun"

Journalismusfestival #"It’s tough" – über die Situation von Frauen im Journalismus

14 Postings
Die italienische Journalistin Cristiana Bedei im Video-Interview

Journalismusfestival #Wie Staaten mit Leaks Krieg führen

7 Postings
Den Gegner treffen, wo es wehtut, ohne einen Schuss abzufeuern: Strategische Hacks werden zur neuen Waffe

Perugia #Die Trump-Obsession der Medienbranche

5 Postings
Wie der Journalismus und die Journalisten vom US-Präsidenten lernen könnten

Grillo und Co #Italiens Links-Rechts-Populismus mit fünf Sternen

Journalismusfestival: Internationale Rom-Korrespondenten über ein italienisches Phänomen

Journalism Festival #Was den vielen Berichten über Menschen auf der Flucht fehlt

1 Posting
Fast täglich auf Seite 1: Flüchtlings-Stories ohne die Geschichte der Flüchtenden

Journalismusfestival #Vom Umgang mit Userbeiträgen: UGC-Experte Fergus Bell im Videointerview

Video
Spezialist für Verifizierung von Beiträgen, die von Privatpersonen auf Social Media verbreitet werden

Trump und Fakes #"Washington Post" "bleibt hoffentlich Quelle für jene, die wissen wollen, was passiert"

Interview | 5 Postings
Digitalprojektchef Greg Barber rät Österreichs Medien: "Experimentiert – aber experimentiert strategisch"

Journalismusfestival #Fake News: Entstanden aus einer gescheiterten Revolution

11 Postings
"Heute haben sich die Möglichkeiten sozialer Netzwerke gegen uns gerichtet": Panel über Falschinfos in Perugia

Journalismusfestival #Wie Orbáns Handlanger Ungarns Medien kontrollieren

7 Postings
Der Gründer der unabhängigen, investigativen Plattform atlatszo.hu und der Autoritarismus im Nachbarland

Journalismusfestival #Die mit dem Tod rechnen: Journalisten in Osteuropa

Kritische Journalisten werden in vielen Ländern Osteuropas behindert, bedroht und angegriffen – und der Ton wird rauer

Perugia 2017 #150 investigative Journalisten für 1,35 Milliarden Menschen

Die seltsamen Wege der Zensoren: Medien in China beim Journalismusfestival

LeserReise #Kamerun: Das Geschäft mit der Angst vor Boko Haram

Reportage | 26 Postings
Von einer Reise in den Norden Kameruns raten selbst Einheimische ab – dabei ist es eine der schönsten Landschaften der Welt

Semesterfrage #Wie viel Macht haben Algorithmen über unser Leben?

User-Diskussion | 8 Postings
Große Datenmengen zu interpretieren stellt Technologie vor große Herausforderungen. Wissenschafterin Claudia Plant hat mit Usern darüber diskutiert