Gerald Schubert

Gerald Schubert ist Außenpolitikredakteur bei DER STANDARD. Insgesamt 14 Jahre verbrachte er in Prag, zunächst als Redakteur des Tschechischen Rundfunks, dann als STANDARD-Korrespondent. Sein Schwerpunkt liegt weiterhin auf Tschechien und anderen Ländern Mittel- und Osteuropas.

Email: gerald.schubert@derstandard.at

15.6.2017

Prager Flüchtlingsstreit mit der EU: Achtung, Wahlkampf

Kommentar | 7 Postings
Nach dem Rücktritt von Premier Sobotka als Chef der Sozialdemokraten übernimmt ein Hardliner in Sachen Flüchtlingspolitik die Partei
4.5.2017

Regierungskrise in Tschechien: Formalistischer Machtpoker

Kommentar
Ein Land, in dem Extremisten aller Art nur eine marginale Rolle spielen, hätte sich einen inhaltsorientierten Wahlkampf verdient
2.5.2017

Regierungskrise in Tschechien: Flucht nach vorn

Kommentar
Bei Sobotkas Schritt handelt es sich nicht bloß um einen taktischen Winkelzug
6.4.2017

Freigabe der tschechischen Krone: Rückkehr zum Markt

Kommentar | 105 Postings
Tschechiens Währung wird sich wieder vermehrt nach Angebot und Nachfrage richten müssen
27.3.2017

Wahlen in Bulgarien: Kein Freibrief

Kommentar
Wenn nicht bald Reformen und Korruptionsbekämpfung greifen, könnte Borissows proeuropäische Orientierung zur inhaltsleeren Hülse verkommen
21.2.2017

Längst nicht ausgesessen

Kommentar | 1 Posting
Brüssel hat Warschau wiederholt konkrete Fristen gesetzt
2.2.2017

Korruptionsgesetze in Rumänien: Stinkefinger für die Bürger

Kommentar | 1 Posting
Rumäniens Bürger haben sich zu den größten Massenprotesten seit dem Fall des Kommunismus versammelt
15.1.2017

Ungarns Pläne gegen NGOs: Fraglicher Schulterschluss

Kommentar | 1 Posting
Orbán will gegen Menschenrechtsorganisationen und Korruptionsaufdecker vorgehen, die Geld aus dem Ausland erhalten
9.1.2017

Gebeutelte Debattenkultur

Kommentar | 4 Postings
Polens Opposition schlittert in neue Probleme
29.12.2016

Parteigründung in Tschechien: Politik gegen die Politik

Kommentar
Das Politik-Bashing durch Politiker droht auch in Tschechien ein Wahlkampfschlager zu werden