Andreas Proschofsky

Andreas Proschofsky ist seit dem Jahr 2001 als Redakteur für derStandard.at / DER STANDARD tätig, und schreibt in dieser Rolle laufend über aktuelle IT-Themen. Sein inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf den Themen Android, Linux und Security.

Email: andreas.proschofsky@derstandard.at
Twitter: @suka_hiroaki
Google+: AndreasProschofsky

7.1.2018

Prozessorlücken: Der Computer-Super-GAU

Kommentar | 236 Postings
Bei den unter den Namen "Meltdown" und "Spectre" kursierenden Fehlern handelt es sich um grundlegende Defizite in der Art, wie aktuelle Prozessoren funktionieren
27.6.2017

Rekordstrafe für Google: Brüssel setzt ein Zeichen

Kommentar | 79 Postings
Letztlich geht es hier um die wirtschaftliche Rivalität zwischen Europa und den USA
23.2.2016

Eric Frey Pro und Kontra: Soll Apple das iPhone entschlüsseln?

Kommentar | 114 Postings
Darf das FBI im Notfall das iPhone entschlüsseln, oder will es sich auf diese Weise nur weitere Möglichkeiten zur Überwachung verschaffen?
30.6.2015

Die EU und das Netz: Geisterfahrer im Internet

Kommentar | 151 Postings
EU-Entscheid gegen Netzneutralität zeigt grundlegende Defizite auf
30.1.2014

Motorola: Warnsignal für Microsoft

Kommentar | 69 Postings
Google ist an jenem Spagat gescheitert, den Microsoft bei Windows Phone und Nokia probiert
3.9.2013

Keine Liebesheirat, ein Notfallplan

Kommentar | 203 Postings
Ein Ende von Nokia hätte auch Microsofts Windows Phone in den Abgrund gerissen