Interviewserie: Fachdidaktik kontrovers

Wertedebatte Philosoph Sommer: "Christliche Werte sind eine besondere Absurdität"

Interview | 836 Postings
Der Schweizer Andreas Urs Sommer erklärt, warum wir Werte brauchen, obwohl es sie nicht gibt, und wie die Linken dem konservativen Milieu die "Wertewaffe" aus der Hand genommen haben

Wertekompass AHS-Direktor: "Wir können nicht alles und jedes tolerieren"

Interview | 1138 Postings
Christian Schacherreiter, langjähriger AHS-Direktor, über Werte in der Schule, Buben, die ihre Lehrerin beleidigen, Väter, die nur den "Herrn Direktor" respektieren, und Grenzen, die verteidigt werden müssen

Europa kontrovers Politologin Ulrike Guérot: "Wir brauchen die Nation nicht mehr"

Interview | 1221 Postings
Ulrike Guérot über die Neuerfindung der EU als europäische Republik mit starken Regionen und ohne nationalstaatliche Konkurrenz

Politik der Werte Rechtsphilosoph: "Die Wertedebatte ist Ausdruck einer Verunsicherung"

Interview | 736 Postings
Christian Stadler über Leitkultur, Österreichs "wertfreie" Verfassung und Integration jenseits von Mozart und "Musikantenstadl"

Wertevermittlung Philosoph: "Ein erzwungener Wert ist niemals ein Wert"

Interview | 255 Postings
Philosoph Matthias Schloßberger über den Unterschied zwischen Werten und Normen und das Leben in und mit fremden Kulturen

Umgang mit Schuld Philosophin Svenja Flaßpöhler: "Verzeihen durchbricht die Tauschwertlogik"

Interview | 74 Postings
Svenja Flaßpöhler über moralische Schuldenschnitte, den Unterschied zum Vergeben und einen schwer verzeihbaren Akt ihrer Mutter

Werte ohne Ethik? Erziehungswissenschafter: "Religionen sind noch für viele identitätsstiftend"

Interview | 1321 Postings
Markus Rieger-Ladich über Glaubensfragen und Werte in der Schule, die Renaissance des Religiösen und Walter White, die Sopranos & Co als neue moralische Instanzen

Total digital? Bildungsphilosoph: "Das reine Verbieten digitaler Geräte ist Blödsinn"

Interview | 94 Postings
Matthias Burchardt über Tabletklassen, Roboterkinder und digitale Unschuld

Total digital? Digitalexperte Lembke: "Man kann Smartphones mit Drogen vergleichen"

Interview | 288 Postings
Gerald Lembke über verbesserte Noten durch Laptop-Verbot im Uni-Hörsaal, wischkompetente Kinder und verlerntes Lernen

Total digital? Digitalisierte Schule: "Aus den Lehrern sollen Dienstleister werden"

Interview | 387 Postings
Medienpädagoge Ralf Lankau über Bildung ohne Google und Schulen "unter dem Joch der Digitalisten"

Total digital? Lehrervertreter: "Ein Handyverbot in der Schule ist sinnvoll"

Interview | 832 Postings
Josef Kraus, Präsident des deutschen Lehrerverbands, über Kollateralschäden einer durchdigitalisierten Schule

Mythos Leistung? Erziehungswissenschafter: "Die Schüler lernen so Unaufmerksamkeit"

Interview | 418 Postings
Malte Brinkmann über perverse Effekte der Steuerung in Schulen, "Wilde" in Büchern und Diskurspolizei im Uni-Hörsaal

Mythos Leistung? Soziologe Hartmann: "Leistungseliten haben wir eigentlich nirgendwo"

Interview | 491 Postings
Nur die Leistung zählt? Von wegen, sagt Elitenforscher Michael Hartmann – nicht in der Schule, und erst recht nicht im Big Business

Mythos Leistung? Philosophin: "Wir sollten sokratische Störenfriede heranziehen"

Interview | 163 Postings
Bettina Bussmann über Bischöfe in Talkshows, die Kunst der Differenzierung, unverrückbare und verhandelbare Werte, ein Pflichtfach Philosophie und die Arena der guten Gründe

Mythos Leistung? Bildungsphilosoph: "Lernen muss nicht Spaß machen"

Interview | 488 Postings
Matthias Burchardt über den Mythos Leistung, das Komplott der "Erleichterungspädagogik" und das Missverständnis, in der Schule eine Agentur zum Humankapitalaufbau zu sehen

Ästhetische Bildung Kunsttheoretiker: "Wir haben eine Ästhetisierung von Politik"

Interview | 36 Postings
Pierangelo Maset über die Rhetorik des Visuellen, die Ästhetik von Smartphones und den "Style" von Politikern

Spurensuche Historiker: "Wir sind mehr der Antike verpflichtet als dem Christentum"

Interview | 325 Postings
Europa und Griechenland? Krise! Dabei verbindet sie mehr, als viele ahnen, sagt Egon Flaig

Didaktik der Differenz Erziehungswissenschafter: "Ziele von Inklusion in vielen Fällen realitätsfern"

Interview | 171 Postings
Bernd Ahrbeck über verfehlte Inklusion, verhaltensgestörte Kinder und Realitätsverleugnung im Umgang mit Behinderung

Vom Pauker zum Begleiter Schweizer Pädagoge: "Die Reformitis ist eine globale Entzündung"

Interview | 131 Postings
Roland Reichenbach über unkritisch bejahte "Lebensnähe" der Schule und vier Punkte, an denen man gute Lehrer erkennt

Vom Pauker zum Begleiter Buchautorin: "Die Lehrer spielen sich als Richter auf"

Interview | 350 Postings
Christine Eichel über vergiftetes Schulklima, bindungsfähige Lehrer und Unterricht à la "Friss, Vogel, oder stirb"

Vom Pauker zum Begleiter Bildungsphilosoph: "Unsere Kinder werden zu Zwergen degradiert"

Interview | 236 Postings
"Monsterologe" Matthias Burchardt über Godzilla und King Kong, sekundäre Wolfskinder und sein Lieblingsmonster

Vom Pauker zum Begleiter "Die Idee des Lehrers ist im Verschwinden"

Interview | 547 Postings
Erziehungswissenschafter Alfred Schirlbauer über Pauker, pädagogische Zauberkünstler und Lehrer, die sich "dasteßn"

"Schöner scheitern" "70 Prozent der Lehrertätigkeit sind Schauspielerei"

Interview | 197 Postings
Erziehungswissenschafter Detlef Zöllner über Überlebensstrategien in der Klasse, Lehrer als wichtige Reibungsfläche und gute Lernmühsal

Schöner scheitern? "Scheitern zum Programm machen ist Demokratie"

Interview | 96 Postings
Der Berliner Philosoph Wilhelm Schmid über vergöttertes Gelingen und gescheiterte Existenzen, das dumme, allgegenwärtige "Think positive"-Dogma und das Glück der schlimmsten Zeit seines Lebens

Schule "Bei Buben zeigt sich gymnasiale Begabung oft später"

Interview | 281 Postings
Beat Manz, Schulpsychologe in Liechtenstein, über schulische Spätzünder, Nebenwirkungen früher Bildungswegentscheidungen, Verstrickungen, für die es Psychologen braucht, und ein Gymnasium, wo sieben Jahre reichen

Link Vortragsreihe "Fachdidaktik kontrovers"

Debatte um Lehrerberuf "Die Verschiedenheit der Kinder wurde wegerzogen"

Interview | 249 Postings
Ursula Ruthemann, Psychologin und Lehrerbildnerin an Pädagogischen Hochschulen in der Schweiz, über Lehrer als "hochsensible Rauchmelder", die Illusion "homogener" Schulklassen und Akademikerdünkel

Schule & Religion "Auch Atheisten haben ein Recht auf Mitsprache"

Interview | 846 Postings
Philosoph Johannes Rohbeck erklärt, warum Ethik ein Pflichtfach für alle Schüler und Religion nur Sache der Kirchen sein sollte und wieso zu viel Ethik der Moral schadet

Didaktik "Ethikunterricht zielt nicht auf ein Bekenntnis"

Interview | 143 Postings
Gisela Raupach-Strey über sokratische Gespräche mit Herr und Knecht, die Lehrertugend der Zurückhaltung und Ethik ohne erhobenen Zeigefinger

Glück als Lernfach "Glücksschüler entwickeln stärkere Bindungen"

Interview | 56 Postings
Ernst Fritz-Schubert, Begründer des Schulfachs "Glück" in Deutschland, über Kinder, die wie Fässer mit Wissen befüllt werden

Ethik Philosoph: "Information ist ein moralisches Problem"

Interview | 56 Postings
Philosoph Detlef Horster über neue Techniken und alte Moral und die Beschneidungsfrage als klassisches Dilemma

"Gegenüberstellung von Ethik und Religion ist fatal"

Interview | 187 Postings
Manfred Zimmermann, zentral am Pflicht-Ethikunterricht in Berlin beteiligt, über Werteunterricht und kirchlichen Widerstand

Ethikunterricht "Man muss keine Angst vor Indoktrinierung haben"

Interview | 185 Postings
Philosophin Runtenberg über Ethik in der Schule und Philosophieren im Dienst der Demokratie

Ethik vermitteln? "Ethikunterricht für alle Kinder ist sinnvoll"

Interview | 45 Postings
Hat der Himmel ein Ende? Muss ich meine Bonbons teilen? Warum gibt es böse Leute? Philosophin Barbara Brüning über Philosophieren mit Kindern, Ethik in multikonfessionellen Zeiten und Moralentwicklungshilfe in der Schule