Debatten

Peter Pirker Die banalisierte Erinnerung

Kommentar der anderen | 7 Postings
Eine profunde Erinnerung an den Holocaust sollte über politische Bekenntnisse hinausreichen

Irene Krieger #Neue Oberstufe: Gleichschaltung statt Individualisierung

Userkommentar | 51 Postings
"Themen, die für die Einzelnen sowie für die Gesellschaft bedeutsam sind" lassen sich nicht von oben verordnen und gedeihen schlecht in einem starren zeitlichen und inhaltlichen Korsett. Ein offener Brief der Deutschlehrerinnen und -lehrer des BRG 16

Kenneth Roth #Widerstand gegen Populisten lohnt sich

Userkommentar | 5 Postings
Wo die Opposition unterdrückt wird und es an internationalem Interesse fehlt, können Populisten und menschenrechtsfeindliche Kräfte erstarken

Felix Fischer #Schule, ein rechtsfreier Raum?

Userkommentar | 96 Postings
Die neue Regierung sollte endlich eine Schüleranwaltschaft schaffen, wie sie die Schülervertretung seit 2002 fordert

Aaron Bruckmiller #Beim Populismus geht es nicht um Ja oder Nein

Userkommentar | 6 Postings
An das moralische Gerechtigkeitsempfinden der Bevölkerung zu appellieren, ist keine anti-intellektuelle Übung

Reinhard Kreissl Direkte oder dirigierte Demokratie

Kommentar der anderen | 11 Postings
Anmerkungen zu "street credibility" der Politik

Josef Lentsch Der blinde Fleck der Wissenschafter

Kommentar der anderen | 24 Postings
Bewegung ist nicht gleich Bewegung. Eine Replik auf Jan-Werner Müller

Andreas Kellner #Türkis-Blau: "Echt jetzt?"

Userkommentar | 40 Postings
Viele fragen sich das mit Blick auf die ersten Aktionen der neuen Regierung. Darauf darf man ruhig antworten: "Was habt Ihr erwartet?"

Katharina Embacher, Julia Herr Die SPÖ und der Mut zur eigenen Ideologie

Kommentar der anderen | 290 Postings
Am Wochenende brachte der SP-Bundesgeschäftsführer Max Lercher seine Genossen damit auf, dass er der FPÖ vorwarf, 150.000 Zuwanderer ins Land zu holen

Klaus Pfatschbacher #Macron, ein Präsident der Kontraste

Userkommentar | 5 Postings
Gesellschaft, Sprache, Wirtschaft – der französische Politiker umgibt sich mit Gegensätzen

Lea Susemichel #MeToo: Debatte nicht abwürgen lassen

Kommentar der anderen | 325 Postings
Es gibt eine perfide Strategie, um eine gesellschaftliche Diskussion über die globale Allgegenwart sexualisierter Gewalt schnell wieder abzudrehen

Alejandro Cuñat, Philipp Schmidt-Dengler Auch Burgenländern Familienbeihilfe kürzen

Kommentar der anderen | 250 Postings
Politisch gesehen ist die Familienpolitik der Regierung klassische Klientelpolitik und in sich logisch. Würde diese Logik ökonomisch fortgesetzt, gäbe es für viele Österreicher einige Überraschungen

Jan-Werner Müller Macron, Kurz & Co: Bewegung ≠ Erneuerung

Kommentar der anderen | 36 Postings
Nur weil die Politik Fahrt aufnimmt, muss sie sich nicht zwingend in Richtung besserer Verhältnisse aufmachen

Mitglieder der Intellektuellen- und Künstlervereinigung Adults for Adults #MeToo: Schreien, wie die Männer wollen?

Kommentar der anderen | 411 Postings
"Sensibilisierte" Männer haben uns dort, wo sie uns haben wollen. Wir sind reine Empfindungswesen, nur zu undifferenziertem Aufschrei und angeblich weiblicher Hysterie befähigt, nicht aber zu präzisem Urteilen, politischer Einschätzung und Strategie

Alois Weinberger #Massenquartiere für Flüchtlinge: Wo bleibt der Aufschrei der Kirche?

Userkommentar | 182 Postings
Die Kirche darf sich nicht "diplomatisch" mit Worten wie "mit großer Sorge" äußern. Ein offener Brief an Kardinal Schönborn

Michael Kollmer #Türkis-blaues Sparprogramm: Welche Gerechtigkeit?

Userkommentar | 72 Postings
Der Umgang der ÖVP mit einem Grundbegriff der Politik am Beispiel Familienbeihilfe

Angelika Mlinar Andrej Babiš – liberal oder nicht?

Kommentar der anderen | 17 Postings
Man darf nicht zu strenge Maßstäbe an den tschechischen Wahlsieger anlegen

Pressestimme #MeToo und die sexuelle Freiheit, lästig zu fallen

Kommentar der anderen | 379 Postings
Denunziation und Puritanismus vergiften die Beziehung zwischen den Geschlechtern. Selbsternannte Tugendwächter kreieren eine Atmosphäre der Hexenjagd. Ein Aufschrei französischer Frauen

Thomas Eisenhut #Populismus als neues Unwort?

Userkommentar | 50 Postings
Wer Populismus reflexartig mit Rechtspopulismus synonym setzt, erweckt den Eindruck, es gäbe nur rechten und keinen linken Populismus

Jörg Flecker Sozialschmarotzerdiskussion mit legistischen Mitteln

Kommentar der anderen | 86 Postings
Ein kritischer Blick auf die Arbeitsmarktpolitik der neuen Bundesregierung

Bernhard Jenny #"Gutmenschen" waren viel zu lange "zu gut"

Userkommentar | 459 Postings
Ein verantwortlicher Diskurs muss Rahmenbedingungen aufzeigen, die diesen überhaupt erst möglich machen – ob in Foren, auf Facebook oder in der Politik

Klaus Heidegger #"Ehe für alle": Dialog statt pauschale Unterstellungen

Userkommentar | 122 Postings
Diversität und Andersseindürfen sind auch kirchlichen Vertretern ein Anliegen

Bettina Fernsebner-Kokert, Walter Osztovics Im digitalen Fight Club

Kommentar der anderen | 48 Postings
Unsere Gesellschaft driftet auseinander – und das Internet trägt Mitschuld daran. Einer der stärksten Treiber dieses Trends ist die Digitalisierung mit ihren tiefgreifenden Auswirkungen auf Arbeits- und Lebenswelten

Elizabeth Drew Ein gutes Neues mit Donald Trump

Kommentar der anderen | 10 Postings
Der US-Präsident ist ganz eindeutig besorgt darüber, dass die Nachforschungen von Sonderermittler Robert Mueller zu seiner Absetzung führen könnten

International Pressestimmen zu Donald Trump vs. Steve Bannon

Presseschau | 15 Postings
Aus Kommentaren deutscher Tageszeitungen zum Streit zwischen US-Präsident Donald Trump und dessen Ex-Berater Steve Bannon

Federico Quadrelli #Bleiben wir eine offene Gesellschaft!

Userkommentar | 158 Postings
Warum ein inklusives, solidarisches und zukunftsorientiertes Europa unser Engagement braucht. Ein offener Brief an Sebastian Kurz

Stefan Brocza Österreich und Visegrád? Nein, danke!

Kommentar der anderen | 401 Postings
Die anhaltende Fixierung der österreichischen Außenpolitik auf Ungarn, Tschechien, die Slowakei und Polen ist falsch. Und zwar aus einigen ziemlich guten Gründen

Philipp Wagner Bildung heißt, die eigene Zukunft zu gestalten

Kommentar der anderen | 26 Postings
Ein Plädoyer für eine Schule, die auf die Fähigkeiten der Kinder eingeht

Nancy Závodská Maria Theresia und Österreichs Außenpolitik

Kommentar der anderen | 142 Postings
Neoministerin Karin Kneissl sucht Verbündete in Osteuropa. Ein Teil der Visegrád-Staaten könnte sich dazu eignen. Eine Einschätzung zur ersten Auslandsreise der neuen Außenamtschefin

Philip Eisenburger #Aggressionen im Spital: Nicht jeder Patient ist ein Notfall

Userkommentar | 370 Postings
Warum eine Personalaufstockung in Notaufnahmen zu kurz greift, aber dennoch in die Attraktivität des Arbeitsplatzes Notfallabteilung investiert werden muss

Karl Aiginger Europa wiegt sich in falscher Sicherheit

Kommentar der anderen | 130 Postings
Man darf sich von der guten Konjunktur nicht täuschen lassen: Die EU hat viele ungelöste Probleme, vom Arbeitsmarkt über die Ungleichheit bis zur Migration und zu den Nachbarn. Das Jahr 2018 wird entscheidend sein

Andreas Obrecht Globale Armut: Es gibt Hoffnung

Kommentar der anderen | 72 Postings
Eine kritische Replik auf Philipp Blom

Raimund Dietz Bitcoins: Wie aus einer Chance Unfug wird

Kommentar der anderen | 378 Postings
Kein Politiker wagt heute noch, auf die Illegitimität der Geldschöpfung durch Private und Privatbanken zu verweisen. Dabei ist ganz klar: Je luftiger das Geld, desto fester muss die Hand des Staates sein. Ein Plädoyer für das Vollgeld

Wolfgang Feller Der gut versteckte Bildungsskandal

Kommentar der anderen | 279 Postings
Das Prinzip der Chancengleichheit wird bereits in der Volksschule stark vernachlässigt

Nuray Mert Die türkische Demokratie tragen viele zu Grabe

Kommentar der anderen | 58 Postings
In der Türkei tritt nicht nur Präsident Erdogan die Demokratie mit Füßen. Auch die Rechtspartei MHP und sogar ehemalige Maoisten unterstützen seinen Nationalismus. Und die Kurdenpartei HDP liebäugelt mit der PKK

Markus Binder Der Heimvorteil

Kommentar der anderen | 571 Postings
Die Toleranz für Nazis ist eine fehlgeleitete Anwendung der österreichischen Errungenschaft des Toleranzpatents

Cartoons 1 Jahr US-Präsident

Ansichtssache | 36 Postings
STANDARD-Cartoons im Jänner

Daniel Witzeling #Auf dem Weg zur sozialdemokratischen Selbstfindung

Userkommentar | 183 Postings
Potemkinsche Dörfer in der Politik der Sozialdemokratischen Partei Österreichs führen zum Verlust der Seele und Identität der Bewegung

Paul Sailer-Wlasits Linke Loser. Eine Entrüstung.

Kommentar der anderen | 98 Postings
"Was ist links?" – die Zweite: Grüne, SPÖ und der Begriff Haltung

Rudolf Schwarz #Wie lange haben wir noch? Eine Frage und ein Appell

Userkommentar | 48 Postings
Eine herausragend klare Diskussionssendung wirft Fragen auf: wie können die aktuellen Themen der Wissenschaft und ihre Bedeutung allgemein verständlich dargestellt werden? Was sind die entscheidenden Themen? Was hat Wissenschaft bis hin zur Grundlagenforschung mit uns zu tun? Und: wie lange haben wir noch?

Georg Deutscher #Die Ehe und die Wahrheit

Userkommentar | 118 Postings
Im Kampf gegen eine Minderheit lebt dann der Traum von der guten alten Zeit wieder auf

Judith Pühringer Arbeit und der Ausschlussgrund Geburtsdatum

Kommentar der anderen | 295 Postings
Die Aktion 20.000 wird von der neuen Bundesregierung eingestellt. Dabei brauchte es genau solche Innovationsräume

Yanis Varoufakis Wider den Klassenkampf gegen die Armen

Kommentar der anderen | 245 Postings
"Was ist links?" – die Erste: Die einzige Aussicht auf Zivilisierung der Gesellschaft und Entgiftung der Politik ist eine neue politische Bewegung

Hans Holzinger #Demokratisch gewählt, doch Fragen bleiben

Userkommentar | 57 Postings
Warum die neue Rechtsregierung die Chance bietet, die Konturen emanzipatorischer Politik zu schärfen. Klarere Worte des Bundespräsidenten wären gut

Markus Enenkel #Kolumbien – hier herrscht kein Frieden

Userkommentar | 43 Postings
Das Resultat des Friedensvertrages war, dass der Rest der Welt annahm, ein über 50 Jahre anhaltender Konflikt hätte endlich ein Ende. Doch die Situation im Land ist weiter kritisch

Jörg Leichtfried Kurz' europäischer Lackmustest steht noch bevor

Kommentar der anderen | 106 Postings
Auch die nächste Regierung wird eine proeuropäische Grundhaltung einnehmen. Was dieses Bekenntnis wert ist, muss sich aber erst zeigen

Kritik an Türkis-Blau

Benjamin Abtan Diese Regierung gehört boykottiert

Kommentar der anderen | 439 Postings
Die Zivilgesellschaft in Österreich, aber auch Europas Staaten sollten deutliche Signale senden

Peter Michael Lingens #"Eretz Israel" verdrängt den "Palästinenserstaat"

Userkommentar | 312 Postings
Es wird keinen Palästinenserstaat rund um Ostjerusalem geben. Israel wird das Westjordanland weiterhin Schritt für Schritt zu "Eretz Israel", dem "unteilbaren biblischen Israel", machen. Meine These: Ein Palästinenserstaat ist nur mehr via "Great Deal" im Sinai denkbar

Robert Schneider #Türkis-blaues Sonderschulwesen: Was für ein Rückschritt!

Userkommentar | 349 Postings
Zum Regierungsprogramm aus inklusionspädagogischer Perspektive – eine Entgegnung

Michael C. Wolf #Journalismus – (k)ein Abgesang!

Userkommentar | 15 Postings
Ein Plädoyer für die akute Gesellschaftsrelevanz professionellen Journalismus

Cartoons Cartoon: Der Lochgott

Ansichtssache | 103 Postings

Cartoons Cartoon: Walter Schmögner

Ansichtssache | 70 Postings

Gerhard Kohlmaier #Türkis-Blau: Ein enttäuschendes Steuerprogramm

Userkommentar | 27 Postings
Das Regierungsübereinkommen ist die Fortsetzung eines Versprechenskataloges, dem es vor allem an Konkretisierungen mangelt

Debatten Was ist links?

Bildungsmisere

Sexuelle Belästigung #MeToo

Die Folgen der Digitalisierung

Meinungsbeitrag #Einen Userkommentar einreichen

33 Postings

Täglich ins E-Mail-Postfach Meinungs-Newsletter bestellen

62 Postings

Grüne in der Krise

Alpbach: Konflikt und Kooperation