Transfermarkt

Welcher Spieler wechselt wohin? Welcher Verein will welchen Profi? Auf dieser Ressortseite erfahren Sie Aktuelles über den internationalen Transfermarkt im Spitzenfußball und welche österreichischen Legionäre ihre Vereine verlassen werden.

Pizarro soll Köln aus der Patsche helfen

33 Postings
Stürmer wird am Dienstag 39 Jahre alt – Stöger: "Persönlichkeit, die unserer Mannschaft gut tut"

Für 55 Millionen: Costa kehrt zu Atletico zurück

53 Postings
Stürmer verlässt Chelsea, ist aber erst ab Jänner wieder einsetzbar

Top Rekord bei internationalen Transfersummen

13 Postings
Insgesamt wurden um nahezu vier Milliarden Euro Spieler transferiert – Starke Konzentration auf die fünf Fußballgroßmächte

Belgien Erwin "Jimmy" Hoffer wird ein Violetter

102 Postings
Stürmer unterschrieb in zweiter belgischer Liga bei Beerschot Wilrijk

Liverpool wollte für Coutinho 200 Millionen Euro von Barca

100 Postings
Barcelonas Suche nach einem Neymar-Ersatz scheiterte. Die Forderungen waren zu hoch

Der Wahnsinn prolongiert Zuerst Leihe, dann 180 Millionen Euro für Mbappe

161 Postings
Paris Saint-Germain holt nach Neymar auch Kylian Mbappe vom AS Monaco. Damit kann der Stürmer nächstes Jahr zum zweitteuersten Spieler der Fußballgeschichte werden

Sauteuer Kevin Wimmer von Tottenham zu Stoke City

199 Postings
ÖFB-Legionär wechselt innerhalb der Premier League – In der Liste der teuersten Transfers österreichischer Fußballer nur hinter Arnautovic

180 Millionen Mbappé vor Wechsel zu PSG, Uefa-Boss warnt

263 Postings
Pariser wollen Verpflichtung des Supertalents trotz Financial-Fair-Play-Regulariums über die Bühne bringen – Investor: "Paris soll wichtigste Fußballstadt der Welt werden"

Krass Barca schreibt Dembele-Ablöse auf 400 Millionen Euro fest

333 Postings
Das Hick-Hack hat ein Ende gefunden, um 105 Millionen geht es von Dortmund nach Barcelona

Paris PSG-Fans im Neymar-Rausch

102 Postings
10.000 Trikots schon vor Präsentation binnen weniger Stunden verkauft – Spanische Liga sorgt für Verzögerung des Debüts und legt Beschwerde wegen "Finanzdopings" ein

Dort Neymar in Paris: "Eine meiner schwierigsten Entscheidungen"

140 Postings
222 Millionen Euro-Mann in Paris präsentiert – Die Marketing- Maschinerie läuft schon

Transfer perfekt Neymar-Ablöse fließt an Barcelona

261 Postings
Für den Brasilianer geht es endgültig von Barcelona nach Paris: 222 Millionen Euro bezahlt, Vertragsverhältnis aufgelöst