Kommentare der anderen

Albert Steinhauser, Christoph Chorherr, Michel Reimon, Marco Schreuder Also, Grüne: Mut zum Risiko!

Kommentar der anderen | 64 Postings
Nach dem grünen Wahldebakel sind Ursachensuche und Selbsterforschung angesagt. Für manche Wähler mögen die Erkenntnisse, die nun in Blogs und auf Social Media geteilt werden, zu spät kommen. Für den – erzwungenen – Neuanfang aber kommen sie gerade recht

Roland Fürst Rot und Blau: FP auszuschließen ist kurzsichtig

Kommentar der anderen | 225 Postings
Teile der SPÖ Wien betreiben eine fast religiös anmutende Politik der Ausgrenzung gegenüber inzwischen 1,3 Millionen FPÖ-Wählern. Das hat Konsequenzen. Ein Zwischenruf aus dem Burgenland

Thomas Hofer SPÖ und Grüne: Triumph der Larmoyanz

Kommentar der anderen | 416 Postings
Wahre Größe erkennt man am besten am Umgang mit bitteren Niederlagen. Gemessen daran stehen SPÖ und Grüne nach dem Wahltag ziemlich armselig da. Klare Worte von dritter Seite

Pressestimmen Wunderwuzzi und lange Schatten über Österreich

45 Postings
Die internationale Presse sieht den Wahlausgang in Österreich kritisch (im Westen) und freundlich (im Osten). Es gibt Erstaunen über Sebastian Kurz, aber auch Bewunderung für ihn. Und alle fragen sich, was er mit der neuen Macht anfangen wird.

Peter Plaikner Vom Bund zum Land: Vier Hochzeiter und ein Sonderfall

Kommentar der anderen | 39 Postings
Nach der Wahl ist vor der Koalition. Die Regierungsbildung in Wien stellt die strategischen Weichen für die nächsten Urnengänge. In Salzburg, Innsbruck, Klagenfurt und St. Pölten scharren die Wahlkämpfer in den Startlöchern

Nuray Mert Erdogan und Kurdistan: Die falsche Antwort

Kommentar der anderen | 37 Postings
Was das Unabhängigkeitsreferendum der Kurden in der Türkei auslöst

Heidi Glück Christian Kern – und wie er die Welt sieht

Kommentar der anderen | 628 Postings
Dass die ganze Wahlkampagne zu einer Via Dolorosa der Sozialdemokratie geworden ist, kann keine Rechtfertigung sein, die Fakten "al gusto" zu verbiegen

David Bogner Über Uber: "Don't be evil" als Maxime

Kommentar der anderen | 48 Postings
Das Oberlandesgericht Wien hat den Fahrdienstleister in Österreich – zumindest einstweilig – aus dem Verkehr gezogen. Dennoch zeigt der Fall Uber die veränderten Spielregeln des 21. Jahrhunderts

Evelyn Regner, Josef Weidenholzer Kurz, Strache und der gefährliche Orbán-Hype

Kommentar der anderen | 215 Postings
Eine Warnung vor der schleichenden Entwicklung zum Autoritarismus

Video-Dramolett Antonio Fian liest ein Dramolett: "Frühstück bei Filzmaiers"

Video | 4 Postings
Der Politologe über selbstgemachte Erdbeermarmelade und Extrawurst

Markus Binder Vorn zuawe: Africa first!

Kommentar der anderen | 33 Postings
Ein Move, der Bewegung in den unproduktiven Alle-fürchten-sich-vor-etwas-Zustand bringen würde

Erhard Busek, Filip Radunovic Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt

Kommentar der anderen | 26 Postings
Die Kultur von Debatte und Auseinandersetzung hat in diesem Wahlkampf enorm gelitten. So sehr, dass wenig geneigte Zuseher sich beinahe wie im Kino fühlen. Ein Generationenblick über Zerfallserscheinungen eines politischen Systems

Eva Blimlinger Schwuppdiwupp 114.048,00 Euro an Schmid

Kommentar der anderen | 249 Postings
Politische Schiebung oder der "einzig bekannte Vertragspartner"? Der ohne Ausschreibung vergebene Auftrag für den EX-SPÖ-Geschäftsführer ist jedenfalls ein Affront für eine Menge von Gedenkkultur-Experten

Gerda Falkner "Tribalisierung" und politische Handlungsfähigkeit

Kommentar der anderen | 7 Postings
Nur Gebilde wie EU und Vereinte Nationen erhalten die Macht der Politik

Kurt Bayer Katalonien: Geht's noch?

Kommentar der anderen | 36 Postings
Über politische Wünsche und Dampfplaudereien

Philippe Narval Nicht vergessen: Europa steht zur Wahl!

Kommentar der anderen | 131 Postings
Wer am Sonntag zu Wahl geht, soll sich in Erinnerung rufen, dass dabei auch die europapolitische Ausrichtung Österreichs auf dem Spiel steht. Es geht um mehr oder weniger Integration

Johannes Steinhart Patientenanwälte, immer hübsch im Gleichklang mit der Politik

Kommentar der anderen | 26 Postings
Eine Replik auf Gerald Bachingers Vorschlag, aus dem Hauptverband eine "Unternehmenszentrale" für die Krankenkassen zu machen

Fritz Dinkhauser Olympia in Innsbruck: Dreimal ist genug!

Kommentar der anderen | 229 Postings
Die vierten Olympischen Spiele in Innsbruck und Tirol 2026 – nach 1964, 1976 sowie den Weltjugendspielen 2012 – sind politischer Größenwahn mit enormen finanziellen und ökologischen Belastungen. Am kommenden Sonntag wird darüber in Tirol abgestimmt

Andreas Joklik Silberstein – und Zeiten fokussierter Intelligenz

Kommentar der anderen | 13 Postings
Auch wenn dies nach den Ereignissen rund um die "Affäre Silberstein" nur schwer vorstellbar ist: Der (zweite) Eurofighter-U-Ausschuss hat gezeigt, dass Politik im Sinne der Staatsbürger sogar im Wahlkampf möglich ist

Mouhanad Khorchide Warum Sebastian Kurz kein Islamhasser ist

Kommentar | 332 Postings
Der politische Islam nährt Extremismus dadurch, dass er die Integration von Muslimen in Europa bekämpft. Deshalb ist es im Sinne der Muslime, dass Politiker wie Sebastian Kurz diesem den Kampf ansagen – und das Themenfeld nicht Rechtspopulisten überlassen

Armin Rabitsch, Iris O'Rourke, Michael Lidauer, Paul Grohma Wollen wir schon wieder eine Wahlwiederholung?

Kommentar der anderen | 185 Postings
Auch wenn viele dieser Tage den Eindruck haben, es brauche nicht nur Wahl-, sondern auch internationale Wahlkampfbeobachter, wird Österreich um eine anständige Wahlreform nicht herumkommen

Reinhard Kreissl Die Polizei ersetzt den Geheimdienst nicht

Kommentar der anderen | 47 Postings
Die Aufgaben eines Geheimdienstes beschränken sich nicht auf die Ausforschung von Terroristen, wie oft plakativ dargestellt wird. Als Frühwarnsystem hat er demokratiesichernde Funktionen, die unabhängig von der Polizei ausgeübt werden müssen

Alfred Pfabigan Kerns Königsdrama: "Shakespeare hat alles schon vorausgewusst"

Kommentar der anderen | 39 Postings
Es ist etwas faul im Staate Österreich? Mag sein. Der englische Dramatiker William Shakespeare sei die beste Managementlektüre, die es gebe, erklärte Kanzler Kern oft. In welchem Königsdrama er selbst zu verorten ist, wird sich am Sonntag weisen

Marie-Christine Heinze Krieg im Jemen: Mehr Dialog wagen

Kommentar der anderen | 17 Postings
Eine schnelle Lösung für den Jemen wird es nicht mehr geben. Es wird Geduld und vor allem den Mut zu mehr Dialog von allen Seiten brauchen, um diesen schrecklichen Konflikt zu beenden

Christian Fleck Die Kollateralschäden des Burkaverbots

Kommentar der anderen | 782 Postings
Ein Gesetz ist der falsche Weg zur Bekämpfung von Parallelgesellschaft und politischem Islam. Unerwünschte Nebenfolgen können schon vor Inkrafttreten am 1. Oktober genannt werden

Michael Amon Die SPÖ, Kurz und die Frage nach links und rechts

Kommentar der anderen | 123 Postings
Dank der Anbiederung der Sozialdemokratie an den Neoliberalismus, dank der Verinnerlichung neoliberaler "Werte" durch ihre Führungsfiguren gibt es in der Tat zumindest "links" fast nicht mehr. "Rechts" dagegen blüht und gedeiht

Ayad Al-Ani Abschottung und Stammesbildung

Kommentar der anderen | 76 Postings
Der Liberalismus des Westens war immer eigennützig. Jetzt, wo er in die Krise geraten ist, verfällt man auf das Modell der kulturellen Abgrenzung. Damit wird auch die Idee des Nationalstaats infrage gestellt

Gerald Bachinger Eine Stimme für die Sozialversicherungen

Kommentar der anderen | 34 Postings
Fusion aller Träger oder doch nicht? Darüber streiten die Politiker. Dabei wäre es klüger, die Frage beseitezulassen und sich auf die jüngste Studie der London School of Economics zu besinnen. Von anderen Maßnahmen hätten Versicherte mehr

Joschka Fischer Die Zeit nach Angela Merkel hat begonnen

Kommentar der anderen | 277 Postings
Die Zukunft der deutschen Demokratie hängt nach diesem chaotischen Wahlergebnis ganz wesentlich von Vernunft, Kompromissfähigkeit und Verantwortungsgefühl der kleinen Parteien CSU, FDP und Grüne ab

Raj Persaud, Adrian Furnham Im Kopf des Todesschützen

Kommentar der anderen | 89 Postings
Nach dem Massaker von Las Vegas rätselt die Polizei weiter über die Motive des Täters. Die meisten Amokläufer leiden an einem überzogenen Selbstbild: Sie ziehen aus, um sich an allen anderen zu rächen

Michael Löwy Ceta – die Vernunft hat sich durchgesetzt

Kommentar der anderen | 186 Postings
Die vorläufige Anwendung von Ceta ist eine gute Nachricht für unser Land. Fairer Welthandel ist notwendig, um die strategische Rolle Europas und Österreichs in der Welt zu sichern

Walter Obwexer Katalonien: Kein Recht auf Selbstbestimmung

Kommentar der anderen | 339 Postings
Auch nach dem Referendum, Gewalt und großen Demonstrationen ist klar: Juristisch haben die Katalanen keinerlei Anspruch auf eine Abspaltung von Spanien. Und: Der EU sind die Hände gebunden

Paul Sailer-Wlasits Wenn Anpassungsfähigkeit Wahlen gewinnt

Kommentar der anderen | 37 Postings
Weder in Deutschland noch in Österreich werden bei den kommenden Bundestags- und Nationalratswahlen brillante Ideen, kluge Konzepte oder gar die beste Leadership gewählt. Gewinnen wird der höchste Grad ungehemmter Anpassungsfähigkeit

Alexander Egit, Alexandra Strickner Ceta, aber zu welchem Preis?

Kommentar der anderen | 80 Postings
Es ist noch nicht zu spät, das eurokanadische Freihandelsabkommen zu stoppen

Josef Broukal Kurz-Plan: Die Ärmsten noch ärmer machen?

Kommentar der anderen | 565 Postings
Der Fortschritt des Sozialstaates ist, dass Menschen nicht betteln müssen

Stephanie Krisper Der kurze Weg in die Illiberalität

Kommentar der anderen | 256 Postings
In Europa liegen Kräfte, die Grundwerte der Union nicht anerkennen wollen, in Lauerstellung. Österreichs Außenminister sollte diese kritisieren, anstatt sie zu hofieren. Ein Plädoyer für deutlicher sichtbarere rote Linien

Harald Walser Schule ohne Religion? Keine gute Idee

Kommentar der anderen | 382 Postings
Wer den Religionsunterricht verbannen will, der fördert Hinterhofmoscheen

Phillip Nell Die Mythen von der Globalisierung

Kommentar der anderen | 78 Postings
Der Wissensstand über den Grad und die Art der Globalisierung ist viel niedriger als angenommen. Daraus entstehen Fehleinschätzungen

Omar Al-Rawi Islamhasser Kurz? Es geht um Ressentiments

Kommentar der anderen | 113 Postings
Eine Replik auf Mouhanad Khorchide – Antimuslimische Codes und ihr Missbrauch

Sechs Außenminister Trump, Kim und der Weg zur atomwaffenfreien Welt

Kommentar der anderen | 19 Postings
Im Juli hat sich die Uno auf ein Verbot von Atomwaffen geeinigt. Jetzt liegt der Vertrag in New York zur Unterschrift auf. Sechs Nationen haben das Projekt vorangetrieben, sechs Außenminister äußern sich zu dem historischen Papier

Dominik Barta Kurz und Lueger – historische Parallelen

Kommentar der anderen | 500 Postings
Die Vokabeln und Sündenböcke sind heute die gleichen wie zu Kaisers Zeiten, immerhin wohnen viele Flüchtlinge heutzutage tatsächlich wieder in Favoriten, Ottakring und der Brigittenau

Christian Mertens Kurz-Bashing: So nicht, Herr Barta!

Kommentar der anderen | 119 Postings
Schwarz-Weiß-Narrative haben in Geschichte und Politik nichts verloren

Leserforum Slim Fit, fette Schmutzkübel, Kasperln und ein Krokodil

2 Postings
Dirty Campaigning löst einiges an Missvergnügen, Abscheu und sogar Ekel in der Wählerschaft aus. Darüber, wer dafür verantwortlich ist, teilen sich die Meinungen. Wer dagegen davon profitiert, erscheint klar. Ein Blick ins Leserbriefpostfach

Heidi Schrodt Gleiche Chancen für alle Schüler

Kommentar der anderen | 126 Postings
Über Wohl und Wehe der Gesamtschule ist alles gesagt worden. Es gibt keine soliden Erkenntnisse, dass sie die bessere Schule ist. Trotzdem muss sie kommen. Grundsätzliches zum Schulbeginn

Erhard Busek Die Donau ist unsere versäumte Chance

Kommentar der anderen | 138 Postings
Einerseits hat der Donauwalzer eine fast mythische Bedeutung – andererseits tun wir uns schwer mit den Ländern, mit denen uns die Donau verbindet: Ein Plädoyer für eine engagierte Politik im gemeinsamen Raum

Gerhard Oberkofler Gibt es linke Gründe, nicht zur Wahl zu gehen?

Kommentar der anderen | 96 Postings
Verändern die Linken in Österreich und Europa die Verhältnisse, oder verlängern sie diese bloß tatkräftig? Die Systemeliten sind Profiteure der Armut, die Parteien allesamt in Scheinopposition zum System. Eine Selbstbefragung mit eindeutigem Ausgang

Reinhard Heinisch Die Ära Bannon ist mitnichten vorüber

Kommentar der anderen | 57 Postings
Steve Bannon musste seinen Posten im Weißen Haus räumen, aber weg ist er deswegen noch lange nicht. Von außen – als Chef von "Breitbart", dem Kampforgan der Alt-Right-Bewegung – kann er Donald Trump noch viel nützlicher sein als innerhalb der Administration

Wolfgang Müller-Funk Der Widerhall erzeugt erst den Schrecken

Kommentar der anderen | 83 Postings
Der gegenwärtige Terror wie in Barcelona braucht das Zusammenspiel mit den Medien, um sein Gift in liberalen Gesellschaften zu verbreiten. Um seine zersetzende Kraft zu mindern, täte symbolische Abrüstung not

Minxin Pei Nordkorea: Chinas Vorschlag ist ein Bluff

Kommentar der anderen | 161 Postings
Der "Double Freeze"-Ansatz, der sowohl Nordkorea als auch die USA zum Stopp ihrer Aktivitäten verpflichtet, hat etliche Schwächen. In Wahrheit liegt es an China, Druck auf das Kim-Regime auszuüben und strenge Verifizierungsmaßnahmen zu erzwingen

Traude Novy Niedere Instinkte statt gemeinsamen Handelns

Kommentar der anderen | 361 Postings
"Ich hol mir, was mir zusteht", heißt es im Plan A und auf SPÖ-Wahlplakaten. Nicht anders als bei ÖVP und FPÖ ruft man damit die Neidaffekte der Gesellschaft ab. Dabei wäre jetzt der beste Zeitpunkt, mit der Modernisierung des Sozialstaats zu punkten

Kultur Antonio Fians Dramolette

Ein Land, zwei Systeme Chris Patten im Videokommentar: Hongkongs schwerer Stand in China

Kommentar der anderen mit Video | 13 Postings
Vor 20 Jahren übernahm Peking die Macht in der britischen Kolonie, seither ist die demokratische Insel vor dem kommunistischen Festland-China unter Druck

Chinas neue Weltpolitik Joe Nye analysiert: Machtexport über die Neue Seidenstraße

Kommentar der anderen mit Video | 12 Postings
Peking kauft sich politischen und wirtschaftlichen Einfluss mit einer risikoreichen Expansionsstrategie

Täglich ins E-Mail-Postfach Meinungs-Newsletter bestellen

62 Postings