Hans Rauscher

Hans Rauscher ist ständiger politischer Kolumnist bei DER STANDARD ("RAU"). Zu seinen Schwerpunkten gehören u.a. Rechtspopulismus und Rechtsextremismus, Einsatz für die liberale Demokratie, Probleme der Zuwanderung und Integration sowie europäische Zeitgeschichte.

Rauscher ist Buchautor (zuletzt: "Was gesagt werden muss, aber nicht gesagt werden darf") und versucht sich auch mit literarischen Texten (Couplets für eine Nestroy-Aufführung im Volkstheater). Für derstandard.at erstellt er auch Video-Interviews.

Im Laufe seiner journalistischen Karriere arbeitete Rauscher für trend, profil, Kurier und Format. Er ist Träger verschiedener journalistischer Auszeichnungen (Karl-Renner-Preis, Concordia-Preis, Kurt-Vorhoferpreis).

Rauscher ist geborener und unheilbarer Wiener. Seine privaten Interessen sind die zeitgenössische Malerei, Film-Klassiker und die Literatur im weitesten Sinn.

29.5.2017

Hans Rauscher Inseratengeld

Einserkastl | 120 Postings
Die Millionensummern sichern der SPÖ keine Exklusivrechte in den Massenblättern

RAU-TV "Wir haben in der Flüchtlingskrise sehr viel geschafft"

Interview mit Video | 99 Postings
Der deutsche Migrationsforscher Dirk Hoerder zieht Bilanz über zwei Jahre Flüchtlingspolitik und bewertet auch Österreichs Position
26.5.2017

Hans Rauscher Der Feind in unserer Mitte

Kolumne | 196 Postings
Es sind die islamischen Parallelgesellschaften, die in Europa den Nährboden für den Terrorismus bilden
25.5.2017

Trump-Watching

Einserkastl | 153 Postings
Beim Papst, mit seiner Frau Melania und gerüttelt vom Präsidenten von Tadschikistan – der amerikanische Präsident bewegt die Gazetten
23.5.2017

Der Kanzler über Gefahren für den Journalismus

Kolumne | 294 Postings
Die Rolle des Journalisten wird durch quasijournalistische bis Propaganda-orientierte Outlets infrage gestellt
19.5.2017

Was wurde eigentlich aus der Flüchtlingskrise ?

Kolumne | 999 Postings
Die "Flüchtlingsfrage" hat nicht zu dem politischen Tsunami geführt, den viele erwartet haben
16.5.2017

Wie rechtsautoritär ist Sebastian Kurz?

Kolumne | 971 Postings
Man kann Kurz als modernen Konservativen sehen, der verkrustete Strukturen aufbrechen will
12.5.2017

Der Bundespräsident und künftige Koalitionen

Kolumne | 233 Postings
Wenn es vorzeitige Wahlen gibt, dann sind im Herbst wahrscheinlich Regierungskonstellationen zu erwarten, die eine Beteiligung der FPÖ beinhalten
9.5.2017

Sobotkas Rausch der Überwachung

Kolumne | 154 Postings
Sobotka will durchdrücken, was ihm der eigene Perfektionswahn diktiert
5.5.2017

Eine Abstimmung über die Todesstrafe ist hier "haram"

Kolumne | 218 Postings
Wenn Erdogan seine Todesstrafen-Manie durchziehen will, dann ist eine rote Linie erreicht