UniCredit

Die UniCredit Bank Austria AG ist – gemessen nach ihrer Bilanzsumme und dem Kernkapital – das größte Österreichische Bankinstitut. Seit 2005 ist sie fast zu 100 Prozent im Eigentum der italienischen UniCredit. Diese ist eine Holdinggesellschaft von Finanzdienstleistungsunternehmen.

Führungswechsel Italiens Ex-Finanzminister wird Unicredit-Präsident

1 Posting
Fabrizio Saccomanni wird die Bank-Austria-Mutter kontrollieren

Campus Bank Austria spart beim Siedeln

44 Postings
Mitarbeiterabbau führt zu niedrigerem Raumbedarf am neuen Campus, der von Signa errichtet wird

Kreditverkauf Unicredit wegen Verkaufs fauler Kredite im Visier der Aufsicht

9 Postings
Kaum ist Unicredit die 17,7 Milliarden Euro an faulen Krediten los, prüft die EZB-Bankenaufsicht, ob die Schuldtitel zu billig verkauft wurden

Italien UniCredit einigte sich mit Gewerkschaften über Jobabbau

1 Posting
3.900 Jobs fallen in Italien dem Sparstift zum Opfer – 1.300 Neuanstellungen geplant

Kopf des Tages Robert Zadrazil: Stiller Zahlenmensch und guter Zuhörer

Kopf des Tages | 19 Postings
Der designierte Bank-Austria-Chef hat viel Erfahrung mit IT und Kollektivverträgen

Personalabbau Bank Austria: Teilzeit schützt vor Einsparung nicht

113 Postings
Bis November soll bei Unicredit der Jobabbau-Plan stehen. In der Tochter Bank Austria haben zuletzt 1450 Beschäftigte auf Teilzeit umgesattelt

Bank Austria Aus für Wien als Unicredit-Zentrale für Osteuropa "kein Thema"

9 Postings
Bank-Austria-Mutter will sparen, Cernko: "Präsentieren unsere Überlegungen im Oktober, November"

Ukrsotsbank Bank Austria päppelt Ukraine-Tochter auf

5 Postings
Der bevorstehende Verkauf der defizitären ukrainischen Tochter Ukrsotsbank wurde für die Bank Austria noch einmal so richtig teuer

Bank-Austria-Mutter Unicredit-Chef: "Wollen in Russland bleiben"

Interview | 24 Postings
Wo bei Bank Austria und HVB der Sparstift angesetzt wird, soll sich laut Konzernchef Ghizzoni im November entscheiden

Osttochter Ukraine strapaziert Bank-Austria-Bilanz

23 Postings
Ukrsotsbank belastete das Bank-Austria-Konzernergebnis im ersten Halbjahr mit 202 Millionen Euro. Nun ist ein neues Kostensenkungsprogramm im Anrollen

Bank-Austria-Mutter UniCredit prüft Umbau in Österreich

40 Postings
Die britische "Financial Times" spekuliert über wachsenden Kosten- und Kapitaldruck