Petra Stuiber

Petra Stuiber ist seit 2013 Chefin vom Dienst beim STANDARD. Sie studierte Kommunikations- und Theaterwissenschaften, begann ihre journalistische Laufbahn beim STANDARD, wechselte 1999 als Innenpolitik-Redakteurin zu Format und war von 2001 bis 2007 Österreich-Korrespondentin für DIE WELT und die Basler Zeitung. Ab 2007 leitete sie das Chronik-Ressort des STANDARD. Autorin zahlreicher Bücher, unter anderem "Kopftuchfrauen" und "Österreich in Männerhand". Stuiber war Generalsekretärin von "Reporter ohne Grenzen".

Email: petra.stuiber@derstandard.at

16.10.2017

Kerns Medienschelte: Wie man Krokodile füttert

Kommentar | 253 Postings
Dass sich die SPÖ über die Kampagne des Boulevards aufregt, grenzt an Schizophrenie
15.10.2017

Österreich rückt weiter nach rechts

Kommentar | 517 Postings
Die ÖVP hat erwartbar gesiegt, nun wird sich weisen, was sie mit Veränderung meint
13.10.2017

Blog: Petra Stuibers Postskriptum Apropos Gleichstellung: Alles passt ins Bild

Blog | 41 Postings
Wann immer Politiker in der Vergangenheit versprachen, Frauen jetzt aber echt zu fördern, haben sie es nicht ernst gemeint. Das zeigt nicht zuletzt der aktuelle Wahlkampf
4.10.2017

Kindesunterhalt: Drängendes Problem

Kommentar | 225 Postings
Die Frage, was Kinder brauchen, hat sich der Staat 1964 zum letzten Mal gestellt
29.9.2017

Frauenfragen als Nebenthema

Kommentar | 352 Postings
Wählerinnen werden zwar umgarnt, von Gleichberechtigung ist aber kaum die Rede
13.9.2017

Deutschland in der EU: Und wieder steht Merkel allein

Kommentar | 268 Postings
Wenigstens die deutsche Kanzlerin verurteilt Ungarns Verhalten in der EU deutlich
8.9.2017

Frauen im Wahlkampf: Was soll die Gurke?

Kommentar | 329 Postings
Ein Reißverschluss macht noch keine vernünftige Politik
15.8.2017

Die Berater sind nicht das Problem

Kommentar | 290 Postings
Dass sich die SPÖ stark auf Hilfe von außen stützt, hat mit innerer Unsicherheit zu tun
8.8.2017

Das größere Kindergartenproblem

Kommentar | 256 Postings
Bei der Betreuung der Kleinsten läuft vieles falsch – nicht nur in Islamkindergärten
18.7.2017

Massnahmenvollzug: Noch immer nicht so weit

Kommentar | 12 Postings
Menschenrechtlich korrektes Verhalten gegenüber Straftätern ist unpopulär