Finanzmarktkrise

Griechenland, Portugal, Italien, Spanien und Irland standen finanziell lange auf wackeligen Beinen. Mittlerweile kommen einige der sogenannten Krisenländer ihre Wirtschaft wieder zum Wachsen bringen. Auf dieser Themenseite berichten wir über internationale Finanzmarktkrisen.

Big-Mac-Index Warum wir Währungen in Burgerpreisen vergleichen

Video | 109 Postings
Der Big-Mac-Index erklärt seit über 30 Jahren intuitiv, wie stark eine Währung ist und wohin die Reise geht

Leitzins Schäuble äußert sich "grundsätzlich zuversichtlich" zu EZB-Kurs

Die EZB hatte vergangene Woche den Leitzins auf dem Rekordtief von 0,0 Prozent belassen, wo er nun schon seit knapp eineinhalb Jahren liegt

Kryptowährungen Venezuela: Illegal Bitcoins schürfen als Überlebensstrategie

148 Postings
In dem Krisenland schürfen Menschen Onlinewährungen, um über die Runden zu kommen. Dabei stehen sie mit einem Bein im Gefängnis

Blockchain Bitcoin surft auf Erfolgswelle der Onlinewährungen

5 Postings
Wert des Risikokapitalgebers Bitcoin Group binnen eines Monats fast versiebenfacht

Wartelisten Kaum Strahlentherapie für griechische Krebspatienten

100 Postings
Drei Geräte pro eine Million Einwohner stehen zur Verfügung

Streitpunkt US-Notenbanker uneins über weitere Zinserhöhung

1 Posting
Die unerwünscht niedrige Inflation bereitet der Fed Sorge. Der politische Streit über die Schuldenobergrenze im Kongress kommt den Notenbankern in die Quere

Einsparungen Italien bekämpft mit höheren Tabaksteuern Budgetdefizit

1 Posting
Auch Steuern auf Glücksspiel und Mieteinnahmen steigen

Kopf des Tages Chef der Bank-Austria-Mutter: Finanzakrobat mit Auftrag zur Rosskur

1 Posting
Der französische Investmentbanker Mustier ist neuer Chef der Bank-Austria-Mutter Unicredit

Erik Prince US-Söldner mit Vorliebe für den Neusiedler See

Kopf des Tages | 2 Postings
Blackwater-Gründer Erik Prince machte auch in Österreich Geschäfte.

Kopf des Tages Linker Edelmann soll Kredithilfe für Athen retten

4 Postings
Der 54-Jährige Wirtschaftsprofessor soll Yanis Varoufakisals Chefverhandler ersetzen