Bühne

Theater an der Wien "Die Zauberflöte": Eine Ökumene des Grapschens

5 Postings
Premiere von Mozarts Oper im Theater an der Wien: Regisseur Torsten Fischer setzt auf Themen wie Erotik, Freiheit und religiöse Vielfalt. Der Inszenierung stand eher glanzlose vokale Kunst gegenüber

Saisonvorschau Werk X: Theater am "Abgrund" der Welt

Neue Saison mit Schorsch Kamerun, "Homohalal" und den Wiener Wortstaetten

Auszeichnung Linzer Musical "In 80 Tagen um die Welt" räumt bei Gala in Berlin ab

Produktion triumphiert beim Deutschen Musicalpreis in sechs Kategorien, Volksopern-Stück "Vivaldi" holt Sieg in drei Sparten

Uraufführung "I Am From Austria"-Musical: Küsschen in der Liebestorte

55 Postings
Um die Hits von Rainhard Fendrich wurde im Raimund-Theater eine Liebesgeschichte gebaut, die handwerklich tadellos wirkt, aber nach der Pause auch mit ein paar Längen kämpft

Klagenfurt "La Traviata": Supermodel auf der Intensivstation

10 Postings
Giuseppe Verdis Oper eröffnet die Spielzeit im Stadttheater Klagenfurt

Linz "Richard III.": Moralisch mangelhafte Machtgeilheit

2 Postings
Shakespeares Drama wird derzeit im Theater Phönix rasant gespielt. Inszeniert hat den blutigen Thronstreit mit einigen aktuellen Anmerkungen Gernot Plass

Staatsoper "Salome": Im Orchesterklangrausch

2 Postings
Richard Strauss' Oper "Salome" wurde an der Staatsoper unter Simone Young zum Orchesterkonzert mit vokalen Hintergrundgeräuschen

Ausstellung Ein Disco-Zombie neben der Faschistenburg

Anna Franceschini und Diego Marcon bei Curated By Vienna

Kabarett Gunkl: Humor als philosophische Notwehrwaffe

116 Postings
Der Kabarettist gibt in seinem neuen Programm "Zwischen Ist und Soll" eine Lehrstunde in Sachen Kommunikation

Theaterpremiere Den "Sechsten Sinn" suchen: Mit dem Konrad einen Karl haben

1 Posting
Ein famoser Konrad-Bayer-Abend im Wiener TAG

Burgtheater "Sommernachtstraum": Der Kobold wacht überm Käsemond

Video | 5 Postings
Leander Haußmanns auf Sonntag verschobene Shakespeare-Premiere bescherte dem Burgtheater mehr als nur Ahnungen von Humor, Umsicht und Menschenliebe

Musicalpremiere "Gypsy": Mutter Courage und ihre strippenden Kinder

3 Postings
In Werner Sobotkas Inszenierung des Broadway-Klassikers an der Volksoper dominieren Schablonen

Theaterpremiere "Dantons Tod": Im Blaumann gegen blaues Blut

1 Posting
Alia Luque inszeniert Georg Büchner in St. Pölten und richtet die komplexe Kost kalt an

Deutschland Berliner Volksbühne widerspricht Bericht über Stellenstreichungen

Auch die Größe des neuen künstlerischen Teams der Volksbühne werde nicht wesentlich verändert

Neue Volksbühne Flugfeld Tempelhof: Zeitenwende unterm Himmel von Berlin

Die Eröffnung der neuen Volksbühne unter der Intendanz von Chris Dercon feierte der französische Choreograf Boris Charmatz mit zehn Stunden Tanz auf dem Flugfeld Tempelhof. Im Stammhaus geht es erst im November los

Wien Volkstheater: Der Weg nach Aleppo führt nur über Margareten

Man spielt jetzt doch Ibrahim Amir – und rüstet sich für die Zeit der Generalsanierung

Theaterfestival "News off Styria": Laute Schreie aus dem Off

Die Premierenwoche "News off Styria" bringt als Nachfolgefestival von "Best off Styria" einen Überblick über das Schaffen der Off-Theaterszene. Fünf Produktionen wurden dafür aus 38 Einreichungen ausgewählt

Premierenkritik Volkstheater: Windstille in Aulis, Wüstensturm im Irak

Grob gezimmert: Premiere des Stücktandems "Iphigenie in Aulis" / "Occident Express" im Volkstheater

Lesung "Kleine Komödie": Liebeslügen und Räubergeschichten

3 Postings
Peter Simonischek und Brigitte Karner lesen Arthur Schnitzlers "Die kleine Komödie"

Lorbeer Elfriede Jelinek erhält Deutschen Theaterpreis für ihr Lebenswerk

1 Posting
"Der Faust" geht an Künstlerinnen und Künstler, die sich in besonderer Weise durch ihre wegweisende Leistung für das deutsche Theater hervorgetan haben

Theaterkritik "Shakespeare in Love": Eine Muse steht ihren Mann

12 Postings
Premiere an den Kammerspielen der Josefstadt

Wien Homesick-Festival: Performancebesuch in der Wohnung

Performer können gebucht werden, die mit dem Wiener Künstler die heimischen vier Wände erhellen

Performancepreis Anna Vasof: Anachronismus mit Speeddating

1 Posting
Nicht nur ein Labor für praxisorientierte Forschung: Im Kunstraum Niederösterreich wird der diesjährige Performancepreis an die vielseitige Künstlerin vergeben

1930–2017 Britischer Theatermacher Peter Hall gestorben

2 Postings
Langjähriger Direktor des Londoner National Theatre verstarb im Alter von 86 Jahren

Akademietheater "Die Geburtstagsfeier": Trübe Psychokomödie mit unguten Gästen

14 Postings
Harold Pinters Stück, von Andrea Breth inszeniert, am Akademietheater

Kindertheater "Der Bauer als Millionär": Lieber arm und gsund als reich und schön

Das Wiener Kindertheater spielt Ferdinand Raimund im MuTh am Augartenspitz

Premiere "Der Engel mit der Posaune": Innenstadtstaub der verblassten Jahre

29 Postings
Als merkwürdig leblose Szenenfolge ersteht der Ernst-Lothar-Roman im Wiener Theater in der Josefstadt neu. Prosafiguren werden von der Regie zu Gespenstern verkleinert

Volkstheater Anna Badora und Anita Augustin: "Das Stück liefert uns unsere eigenen Phantasmen"

Interview
Von Krieg und Flucht erzählt das Stücktandem "Iphigenie in Aulis" / "Occident Express". Regisseurin Badora und Dramaturgin Augustin im Gespräch über Kriegslust, Blockbusterdramaturgie und Übersetzungsfehler

Akademietheater Thomas Köck: "Das auf der Bühne muss die absolute Größe haben"

1 Posting
Am Samstag feiert "paradies fluten" österreichische Erstaufführung. Der oberösterreichische Dramatiker im Porträt und im Gespräch über Sprache, notwendige Probleme, fortwirkende Strukturen und das Schreiben

Premiere Susanne F. Wolf: "Ich mache auch vor den eigenen Zeilen nicht halt"

11 Postings
Die Autorin hat Ernst Lothars Roman "Der Engel mit der Posaune" für das Wiener Theater in der Josefstadt neu dramatisiert. Premiere ist am Samstag. Porträt einer Nimmermüden ohne Allüren

Pressekonferenz Schauspielhaus Wien: Eine Zukunft, die uns nicht genügt

Die Spielzeit 2017/2018 bringt u. a. eine Uraufführung von Thomas Köck in eigener Regie

Burgtheater "Sommernachtstraum": Die Lust am Probieren als Aufschub der Theaterlust

8 Postings
Ein "Proben"-Leitfaden nach der Burgtheater-Verschiebung von Leander Haußmanns Shakespeare-Inszenierung auf Sonntag

Jubiläum Figurentheater Lilarum: Ein Monster zum Geburtstag

Das 20-jährige Jubiläum in den Göllnersälen wird mit dem Stück "Kleines Monster Monstantin" gefeiert

Salzburger Festspiele "Lucrezia Borgia": Tod in Ferrara

10 Postings
Krassimira Stojanowa und Juan Diego Flórez in einer konzertanten Fassung von Gaetano Donizettis Oper im Großen Festspielhaus zum Ausklang der Salzburger Festspiele

Innsbrucker Festwochen "Ulisse": Gesänge vom überirdischen Dilemma

2 Postings
Claudio Monteverdis Oper wird bei den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik unter der Regie von Ole Anders Tandberg zu einem Vexierspiel der Fantasien. Drei kurzweilige Stunden mit zauberhaften Momenten

Pressekonferenz Theater der Jugend: "Glänzende" Zahlen und Orientierungshilfe

47 Prozent Eigendeckung erreichte man vergangenen Spielzeit, kommende Saison warten acht Premieren

Theaterkritik "Werbung Liebe Zuckerwatte": Wendehälsige Analyse des Terrors

Uraufführung von Mario Wurmitzers Stück im Thalhof

Saison-Pressekonferenz TAG: Vier Uraufführungen und noch unklare Finanzen

Spielplanpräsentation im Theater an der Gumpendorfer Straße

Theatertipp Krach in der Pratergondel: "Werbung Liebe Zuckerwatte"

Mario Wurzmitzers Neo-Volksstück im Thalhof Reichenau

Theaterfestival "Luaga & Losna": Von Zauberwürfeln und Liebesträumen

Am Dienstag beginnt in Feldkirch das Theater- und Jugendtheaterfestival

Open-Air-Oper "La Lisarda": Begehre nicht deiner Tochter Mann

3 Postings
Die italienische Barockrarität bei den Donaufestwochen im Strudengau

Biografisch Steve Jobs, ein Zen-Meister und die Kunst der Oper

20 Postings
Die Uraufführung von Mason Bates' Oper "The (R)evolution of Steve Jobs" in Santa Fe, die das Leben des Apple-Gründers in den Fokus nimmt, zeigt ein Genie mit menschlichen Schwächen

Theaterfestival Biennale Teatro: Dramen am Wasserloch Venedig

3 Postings
Die Theaterbiennale von Venedig zeigt unter dem Motto "Erster Akt: Regisseurin" bis 12. August Inszenierungen von Theatermacherinnen aus ganz Europa. Preise gingen bereits an die Polin Maja Kleczewska und Bühnenbilderin Katrin Brack

1930–2017 Kammerschauspieler Kurt Sobotka gestorben

64 Postings
Josefstadt-Ehrenmitglied und langjähriger Simpl-Chef starb mit 87 Jahren

Tanz "Homo ad Quadratum": Messlatte einer vitruvianischen Tänzerin

Willi Dorners Stück beim "Summer of Movement" im Museumsquartier

Straßentheater La Strada in Graz: Hüben wie drüben, draußen wie drinnen

1 Posting
Das Straßennkunst- und Figurentheaterfestival wird 20 Jahre alt. Am Freitag wird mit der Machine de Cirque das diesjährige Programm eröffnet

Bayreuth "Meistersinger": Wo die Deutschen noch immer der Schuh drückt

41 Postings
Von Wagner zum Zweiten Weltkrieg und zurück: Regisseur Barrie Kosky mutet mit seiner Sicht auf die "Meistersinger von Nürnberg" dem Publikum der Bayreuther Festspiele einiges zu. Das ist schlüssig und kontrovers

Niederösterreich Kultursommer Semmering: Wenn das Sommerende nicht mehr weit ist

4 Postings
Zum Finale treten Angelika Kirchschlager, Miguel Herz-Kestranek, Ursula Strauss und auch Maria Bill auf

Altenburg Teatro Barocco: Schäferspiel und Hasenjagd

3 Postings
Zeitreise in eine exaltierte Vergangenheit: Mozarts "Bastien und Bastienne" und Schuberts "Der Hochzeitsbraten" in der Bibliothek von Stift Altenburg

Salzburg "Betrogene Betrüger": Ich wollt, ich wär ein Schaf

Fünf französische Farcen im Heckentheater im Mirabellgarten

Salzburger Festspiele Rekordbilanz bei den Salzburger Festspielen

Infografik | 2 Postings
Anhaltend hohe Besucherzahlen und Rekordauslastung bescheren den Salzburger Festspielen 2017 hohe Einnahmen trotz geringerer Zahl an Vorstellungen als noch 2007

Oper "Pinocchio" in der Provence: Lügen haben lange Nasen

Philippe Boesmans' Oper "Pinocchio" hat das Musikfestival in Aix-en-Provence eröffnet. Das Klangforum Wien unter Emilio Pomarico sendete dabei Licht aus dem Orchestergraben in die Bühnendüsternis