Kulturpolitik

Rasche Entscheidung Elf Bewerber um Burgtheater-Intendanz ab 2019

7 Postings
Sieben Männer und vier Frauen haben sich um Nachfolge von Karin Bergmann beworben

Kulturpolitik Monika Sommer-Sieghart: "Jetzt sind die Geschichtsmuseen dran"

5 Postings
Seit 100 Tagen arbeitet die Direktorin am Aufbau des Hauses der Geschichte in der Neuen Burg. Mit dem Standard sprach sie über Provisorien, die Chancen eines Neubaus und den Heldenplatz

Kulturpolitik Deutscher Dirigent Schuhenn wird Rektor des Mozarteum

10 Postings
Nach zwei schwierigen Auswahlverfahren hat der Universitätsrat des Salzburger Mozarteum den deutschen Dirigenten Reiner Schuhenn zum Rektor gewählt

Restitutionsfragen Causa Thorsch: Verschwundenes Familiensilber

4 Postings
Keine Restitution an die Erben nach Thorsch

Moskau Russischer Regisseur Serebrennikow nach Vernehmung frei

Moskauer Theatermacher solidarisieren sich

Kulturpolitik Burgtheater: Nur wer wagt, gewinnt die ganze Burg

Analyse | 21 Postings
Die Frage, wer nach Karin Bergmann ab 2019 das Wiener Burgtheater leiten soll, rührt an die Substanz des Hauses. Mit der Bewältigung von Krisen und der stillen Verwaltung des Status quo ist es nicht länger getan

Niederösterreich Causa Nitsch: SPÖ kritisiert NS-Antragsdiktion der FPÖ

5 Postings
Sitzung des Niederösterreichischen Landtags aus Protest verlassen

Herkunftsgeschichte Risiko Raubkunst: Betagte Männer in aufgeregtem Zustand

14 Postings
Die Herkunftsgeschichte von Kunstwerken ist vielfach nicht mehr rekonstruierbar. Mal wurden problematische Provenienzen verschleiert, mal finden sich weder in der Fachliteratur noch in Archiven Hinweise. Das Risiko mit Raubkunst zu handeln bleibt

Causa Gurlitt Weitere NS-Raubkunst aus Gurlitt-Sammlung zurückerstattet

Gemälde von Camille Pissarro ging an Heilbronn-Erben

Kulturpolitik Umbau des Wien-Museums muss weiter warten

Widmung für Umbau nur bei gesicherter Finanzierung

Entscheidung Ekaterina Degot neue Intendantin des Steirischen Herbstes

9 Postings
Künstlerische Leiterin der Kölner Akademie der Künste der Welt folgt Veronica Kaup-Hasler nach und leitet das Kulturfestival ab 2018

Kulturpolitik Kunstbiennale Venedig: Drozda will Budget erhöhen

5 Postings
500.000 statt 400.000 Euro plus Gründung einer fixen Organisationsgesellschaft – Kommissäre sollen nicht mehr vom Kulturminister allein bestimmt werden

Copyrights Online-Piraterie: Sky und Co fordern Maßnahmen von G7-Kulturministern

14 Postings
Film- und Musikproduzenten drängen auf Schutz von kreativer Leistung

ÖVP-Broschüre Soz-Art als Kunst der wundersamen Zeichenvermehrung

17 Postings
Was Kanzleramtsminister Drozda mit Blick auf die ÖVP-Broschüre (nicht) gemeint haben könnte

Museen Dauerleihgaben: Programm mit Mehrwert

3 Postings
Manchen Museen sind sie willkommen, andere verzichten lieber. In der Albertina sind sie aber Programm, wobei von der Wertsteigerung jedoch nur die Leihgeber profitieren

Kulturpolitik Jürgen Meindl übernimmt Kunst- und Kultursektion

52-Jähriger ist derzeit Botschafter in Belgien

Museen Lentos-Chefin Hemma Schmutz: Eine Kärntnerin für den Linzer Kunstspagat

Kopf des Tages | 1 Posting
Schmutz folgt der ins Belvedere gewechselten Stella Rollig als Chefin der Linzer Museen Lentos und Nordico nach

Museumspolitik Secession kritisiert Essl-Deal mit Albertina

30 Postings
Der Vorstand der Wiener Secession spricht sich gegen die Subventionierung der Dauerleihgabe aus und fordert die Auflösung des Vertrags

Museumspolitik Sammlung Essl und Albertina: Bilder mit Streitwert

Analyse | 90 Postings
Die Albertina hat sich mit der Übernahme der Sammlung Essl weit von ihrer Kernkompetenz entfernt. Kritiker bemängeln Sinn und Abwicklung des Deals

9., Alsergrund Wiener Sigmund-Freud-Museum wird erweitert

8 Postings
Haus in der Wiener Berggasse 19 erhält ein Café und neue Schauräume

Kulturpolitik Bund schenkt Salzburg 186 Gemälde

26 Postings
Formale Übereignung anlässlich 200 Jahre Angliederung Salzburgs an Österreich

Berlin Gorki-Intendantin Shermin Langhoff lädt Deniz Yücel ein

1 Posting
Nach einer möglichen Freilassung des in der Türkei inhaftierten Journalisten

Heldendämmerung Aleida Assmann: "Tabula rasa am Heldenplatz kontraproduktiv"

15 Postings
Die Kulturwissenschafterin widmet sich in ihrem Buch "Formen des Vergessens" verschiedenen Aspekten der Gedenkkultur

Italien Mailänder Scala ist teuerstes Opernhaus der Welt

2 Postings
Eintrittskarten wurden innerhalb von zehn Jahren um fast 50 Prozent teurer

Kopf des Tages Andrea Ecker: Ambitionierte Beamtin für den Präsidenten

59 Postings
Die 54-Jährige wechselt vom Kulturministerium in die Bundespräsidentschaftskanzlei

Tagungsbericht Kulturpolitik und Rechtspopulismus: Vom Ausbruch aus den Blasen

6 Postings
Ein Symposium an der Wiener Universität für angewandte Kunst beschäftige sich mit der Frage, ob Europa eine Kulturrevolution von rechts droht

Kulturpolitik G7-Kulturminister verabschieden "Charta von Florenz"

In der Erklärung verpflichten sich die sieben Länder zum verstärkten Schutz von Kunstschätzen gegen Plünderung, Zerstörung und Terrorismus

Kulturpolitik Bundestheater gesundet, aber mit blauem Auge

6 Postings
Der Bühnenkonzern bilanziert in der Saison 2015/16 mit einem Millionengewinn. Auch im Burgtheater nähert man sich den schwarzen Zahlen

Personalia Mit Michael Lang beginnt neue Ära am Hamburger Ohnsorg-Theater

Der 54-Jährige übernimmt die Intendanz mit 1. August

Kulturpolitik Heldenplatz-Umbenennung: Kern findet Diskussion gut

199 Postings
Kanzler: "Am Ende wird man sehen, was herauskommt" – Wiens Bürgermeister will sich nicht an Debatte beteiligen

Vereinigte Bühnen Wien "Wunderwuzzi" oder Spezialist: VBW suchen Intendanten

Ausschreibung für Musicalbereich bzw. für Theater an der Wien und Kammeroper veröffentlicht

Kulturpolitik Stadtentwicklung: Kritik an Plan für Marx-Halle

101 Postings
Die Stadt zerstöre ein funktionierendes Konzept, so einer der Vorwürfe. Außerdem würden Start-up-Büros ohnehin auch an anderen Orten entstehen

Kulturpolitik Wiener Theaterjury empfiehlt Fördersystem "zu überdenken"

5 Postings
Jury sieht "Mangel an künstlerischer Perspektive" und Wunsch nach "Status Quo" und empfiehlt Konzeptförderung für 25 Bühnen oder Gruppen

Essl Museum Sammlung Essl geht an Albertina: Nachwuchs im "janusköpfigen Haus"

71 Postings
Die Kunstsammlung von Karlheinz Essl geht als Dauerleihgabe an die Albertina und soll im Wiener Künstlerhaus gezeigt werden. Möglich wird der Deal durch Hans-Peter Haselsteiner und die öffentliche Hand

Kulturpolitik "Kulturrevolution" von rechts bedeutet in Polen "Säuberung"

136 Postings
In den polnischen Kulturinstituten sollen bald die Nationalisten das Sagen haben

USA Direktor des New Yorker Metropolitan Museum tritt zurück

1 Posting
Gebürtiger Brite Thomas Campbell räumt nach achteinhalb Jahren seinen Posten

Kulturpolitik Wolfgang Zinggl: "Die Ära der Seitenblicke-Diven geht dem Ende zu"

Interview | 24 Postings
Der Kultursprecher der Grünen kämpft seit Jahren gegen fragwürdige Usancen in Kulturbetrieben. Im STANDARD-Interview spricht er über den Fall Agnes Husslein, Kulturminister Drozda und das Burgtheater

Restitution Sohn von SS-General gab Raubkunst an Polen zurück

2 Postings
NS-Gouverneur Otto von Wächter hatte Gemälde aus Krakau mitgenommen

Kulturpolitik Bundestheater-Chef will mehr Zentralisierung

Gespräch | 4 Postings
Seit April ist Christian Kircher als Geschäftsführer der Bundestheater-Holding im Amt. Seine Zwischenbilanz ist optimistisch: Staatsoper, Burgtheater und Volksoper sieht er für die nächsten drei Jahre gut aufgestellt. Das Rechnungswesen der Bühnen will er vereinheitlichen

Kompetenzzentrum "Film Preservation Center" soll noch 2017 in Laxenburg entstehen

Die Ausschreibung der operativen Leitung soll bis Juni erfolgen, einTestbetrieb mit Kopier- und Arbeitsmöglichkeit ab Dezember möglich sein. Der Investitionsbedarf liegt bei 1,5 Millionen Euro

Kulturpolitik Stella Rollig: "Man muss die Kirche im Dorf lassen"

Interview | 95 Postings
Für viele überraschend hat Kulturminister Thomas Drozda vor einer Woche Stella Rollig als Nachfolgerin von Agnes Husslein an der Spitze des Belvedere präsentiert. Ein Gespräch über Neuordnungen, Haltung, internationale Netzwerke und digitale Offensiven

Personalia Kunst- und Kultursektion: Nachfolgesuche beginnt diese Woche

Robert Stocker leitet Sektion interimistisch nach Wechsel von Andrea Ecker in Präsidentschaftskanzlei

Kopf des Tages Stella Rollig: Eine Frau für künstlerische Überraschungen

Kopf des Tages | 9 Postings
Die neue künstlerische Leiterin des Belvedere freut sich, als Wienerin nach zwölf Jahren in Linz wieder in die Bundeshauptstadt zurückzukehren

Kulturpolitik Secession: Neuer Glanz fürs "Krauthappel"

6 Postings
Das Gebäude der Wiener Secession wird generalsaniert

Havanna Bücher des Ch.-Links-Verlags auf Buchmesse in Kuba beschlagnahmt

1 Posting
Titel, die sich mit dem Inselstaat befassen, wurden von zwei Personen mitgenommen

Kulturpolitik Museumsexperte Martin Fritz: "Wien hat immer noch höfische Züge"

Interview | 31 Postings
Der Kurator und Publizist gehört zu den profundesten Kulturberatern Wiens. An der Stuttgarter Kunstakademie Merz wurde er nun zum Rektor berufen. Ein Gespräch über den Museumsstandort Wien, nötige Reformen und einen möglichen Platz der Republik

Kulturgutpflege Drama um den Denkmalschutz

92 Postings
Das Denkmalschutzgesetz umfasst zwar 42 Paragraphen, nicht aber eine Erhaltungs- und Instandsetzungspflicht. Diese Lücke hat Konsequenzen

Kulturpolitik Heldenplatz: Rathaus fände Umbenennung sinnvoll

248 Postings
Mailath-Pokorny beurteilt Drozda-Vorstoß als "diskussionswürdig" – Kopfschütteln bei FPÖ und ÖVP

Kulturpolitik Teresa Indjein: "Ein Plädoyer für die Gießkanne"

16 Postings
Anlässlich der jährlichen Haupttagung trafen sich Österreichs Kulturdiplomaten in Wien. Die Kultursektionschefin im Außenamt sprach mit dem STANDARD über Kulturdiplomatie in politisch schwierigen Zeiten

Haus der Geschichte Monika Sommer-Sieghart: Vielseitige Vermittlerin der Landesgeschichte

Kopf des Tages | 6 Postings
Die Historikerin, Museologin und Kuratorin wird erste Direktorin des neuen Hauses der Geschichte

Kulturpolitik Drozda: "Manchmal gibt es im Leben nur Schwarz-Weiß"

Interview | 36 Postings
Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) über alte Fragen zum Burgtheater, seine schwierige Entscheidung in der Causa Agnes Husslein und kulturpolitische Strategien gegen eine Spaltung der Gesellschaft

Stefan Weiss Heumarkt-Turm: Wien treibt ein falsches Spiel

Kommentar | 66 Postings
Die Unesco sollte sich von den Wiener Pokerspielern nicht über den Tisch ziehen lassen

Stefan Weiss Norbert Hofer und die Kunst: Das Problem mit der Hautevolee

Kommentar | 496 Postings
Der unterlegene Präsidentschaftskandidat war bei einem Fundraising-Dinner im Mumok unerwünscht