Kulturpolitik

Personalentscheidung Bestellungen für das Universalmuseum Joanneum mit erwartetem Ergebnis

2 Postings
Wolfgang Muchitsch wird wissenschaftliche, Alexia Getzinger kaufmännische Leitung

Kulturpolitik Kunstrückgabe: Beirat empfiehlt weitere Restitutionen

46 Postings
Werke aus Beständen von Albertina, Belvedere und Heeresgeschichtlichem Museum

Kulturpolitik Joanneum: Grüne kritisieren Postenvergabe

1 Posting
Die steirischen Grünen orten bei der Besetzung einer neuen Doppelspitze für das Universalmuseum "schwarzroten Postenschacher"

Graz Postenvergabe: Verstimmung im Joanneum

12 Postings
Neue Chefs sollen bereits vor den Hearings feststehen

Kulturpolitik zur Wahl Kulturminister Drozda: "Auch Karajan hatte keinen Doktortitel"

302 Postings
Der frühere Theatermanager ist seit eineinhalb Jahren SPÖ-Kulturminister. Im Gespräch kritisiert er die Zusammenarbeit in der Koalition und verteidigt Personalentscheidungen wie die Bestellung von Bogdan Roščić für die Staatsoper

Russland Regisseur Serebrennikow bis Jänner unter Hausarrest

1 Posting
Vorwurf der Veruntreuung öffentlicher Gelder

Kulturpolitik zur Wahl FPÖ-Kultursprecher: "Künstler lassen sich gern instrumentalisieren"

Gespräch | 213 Postings
Walter Rosenkranz sitzt seit knapp zehn Jahren für die FPÖ im Nationalrat. Als Kultursprecher kandidiert er nun zum letzten Mal. Im Gespräch bricht er eine Lanze für die Hochkultur und spricht über die Identitären. Für ein Haus der Geschichte würde er tief graben

Wien Weltmuseum: Neuer Direktor ohne Ausschreibung bestellt

15 Postings
Christian Schicklgruber erhielt einen Dreijahresvertrag

Kulturpolitik zur Wahl Grünen-Kultursprecher Georg Willi: "Kultur ist nicht nur der Zuckerguss"

40 Postings
Der interimistische Kultursprecher beklagt das geringe Budget des Bundes. Den Turm am Heumarkt sieht er kritisch

Personalia Sandra Richter wird neue Direktorin des Deutschen Literaturarchivs

Die Literaturwissenschafterin wird am 1. Jänner 2019 die Nachfolge von Ulrich Raulff antreten

Förderung Grüne wollen Kultur um fünf Euro für alle unter 25

Neuer Vorschlag für "leistbaren Zugang zu Kunst und Kultur"

Eröffnung Haus der Geschichte Niederösterreich: Kaiserrock, Dollfußbild und Staatsvertrag

79 Postings
2018 feiert Österreich 100 Jahre Republiksgründung. In St. Pölten wird schon jetzt ein Haus der Geschichte samt Sonderausstellung zur Ersten Republik eröffnet. Der Bund baut in Wien an einem eigenen Haus. Ein Wettstreit, der für sich allein viel über dieses Land aussagt

Schuldenberg Stadtrechnungshof kritisiert Wiener Symphoniker

20 Postings
Das Orchester laboriert an einem Bilanzverlust von 64 Millionen Euro. Grund ist eine alte Pensionsregelung aus den 1980er-Jahren

Bundestagswahl Deutsche Kulturpolitik: Wachstum mit Schuldenbremse

Analyse | 6 Postings
Angela Merkel habe die Union sozialdemokratisiert, heißt es. Kulturpolitisch stimmt der Befund. Selbst in den Krisenjahren wurde der Kulturetat des Bundes stetig erhöht, strukturell setzt man den Weg Gerhard Schröders fort. Gespart wird in den Ländern

Kulturpolitik zur Wahl ÖVP-Kultursprecherin Großbauer: "Es wird keine Kürzungen geben"

159 Postings
Die 37-jährige, die für Sebastian Kurz ins Rennen geht, im Gespräch über Förderpläne, Bogdan Roščić und warum sie weiter Organisatorin des Opernballs bleiben möchte

Museumspolitik Dem Alpinen Museum der Schweiz droht das Aus

2 Postings
Der Bund will 75 Prozent der Förderung streichen. Die Zukunft des seit 2011 neu positionierten Hauses ist ungewiss

Kulturpolitik Oberösterreich: Stelzer konkretisiert Umbaupläne für Kultur

5 Postings
Der ÖVP-Landeshauptmann will eine organisatorische und inhaltliche Neuausrichtung

Personalia Martin Kušej wird neuer Burgtheaterdirektor

Video | 203 Postings
Der Österreicher übernimmt die Bühne ab der Spielzeit 2019/20

Volksbühne Berlin Chris Dercon: Der Kurator als unverantwortlicher Luftgeist

4 Postings
Warum der Belgier als Neo-Intendant der Berliner Volksbühne bald Fuß fassen muss

Wien Filmarchiv: Kieninger will kleine Version des analogen Kopierwerks

4 Postings
Der Filmarchiv-Direktor plädiert hinsichtlich des Projekts Film Preservation Center dafür, sich "auf das Machbare zu konzentrieren"

Museumspolitik Künstlerhaus: Protest gegen Haselsteiner-Umbau

69 Postings
Ausgeschlossene Ex-Mitglieder des Künstlerhauses beklagten Demokratiedefizite und die Zerstörung von historischem Erbe

Burgenland Kulturzentrum Mattersburg – Anfrage an Drozda wegen Förderzusage

Grüne wollen Auskunft zu Förderzusage trotz Missstandsfeststellung der Volksanwaltschaft

Kulturpolitik Burgtheater: Nur wer wagt, gewinnt die ganze Burg

Analyse | 21 Postings
Die Frage, wer nach Karin Bergmann ab 2019 das Wiener Burgtheater leiten soll, rührt an die Substanz des Hauses. Mit der Bewältigung von Krisen und der stillen Verwaltung des Status quo ist es nicht länger getan

Theaterregisseur Árpád Schilling: Als staatsfeindlich in die Schranken gewiesene Kunst

4 Postings
Ungarische Regierung bezeichnet Theaterregisseur als "potenziellen Vorbereiter staatsfeindlicher Aktivitäten"

Herkunftsgeschichte Risiko Raubkunst: Betagte Männer in aufgeregtem Zustand

14 Postings
Die Herkunftsgeschichte von Kunstwerken ist vielfach nicht mehr rekonstruierbar. Mal wurden problematische Provenienzen verschleiert, mal finden sich weder in der Fachliteratur noch in Archiven Hinweise. Das Risiko mit Raubkunst zu handeln bleibt

Plattform Wiens freie Tanz- und Performanceszene beklagt fehlende Ressourcen

Tanzquartier, Brut und WUK stehen derzeit nicht zur Verfügung

Entscheidung Ekaterina Degot neue Intendantin des Steirischen Herbstes

9 Postings
Künstlerische Leiterin der Kölner Akademie der Künste der Welt folgt Veronica Kaup-Hasler nach und leitet das Kulturfestival ab 2018

Kulturpolitik Italien erhöht Kulturbudget

Rom dehnt "Art Bonus" auf Theater und Orchester aus

Copyrights Online-Piraterie: Sky und Co fordern Maßnahmen von G7-Kulturministern

14 Postings
Film- und Musikproduzenten drängen auf Schutz von kreativer Leistung

Kulturpolitik Filmförderung soll in zentraler Stelle zusammengeführt werden

2 Postings
SPÖ-Kulturminister Drozda will fünf Fördereinrichtungen des Bundes unter einem Dach mit geschärften Schwerpunkten vereinen

Museen Dauerleihgaben: Programm mit Mehrwert

3 Postings
Manchen Museen sind sie willkommen, andere verzichten lieber. In der Albertina sind sie aber Programm, wobei von der Wertsteigerung jedoch nur die Leihgeber profitieren

Museen Lentos-Chefin Hemma Schmutz: Eine Kärntnerin für den Linzer Kunstspagat

Kopf des Tages | 1 Posting
Schmutz folgt der ins Belvedere gewechselten Stella Rollig als Chefin der Linzer Museen Lentos und Nordico nach

Kulturpolitik zur Wahl Neos-Kultursprecher: "Nicht zum Arbeiter- und Bauernstaat verkommen"

Gespräch | 156 Postings
Sepp Schellhorn fordert eine Bundesstiftung für Kultur und mehr Transparenz

Museumspolitik Sammlung Essl und Albertina: Bilder mit Streitwert

Analyse | 90 Postings
Die Albertina hat sich mit der Übernahme der Sammlung Essl weit von ihrer Kernkompetenz entfernt. Kritiker bemängeln Sinn und Abwicklung des Deals

Kulturarbeit Auslandskulturtagung: Wie viele Freunde haben wir?

Präsentiert wurden "Creative Austrians" – und neue Wege

Kulturpolitik Bund schenkt Salzburg 186 Gemälde

26 Postings
Formale Übereignung anlässlich 200 Jahre Angliederung Salzburgs an Österreich

Kulturpolitik Oberösterreich: Drozda kritisiert Sparpläne bei Kultur

16 Postings
Freie Initiativen unter Druck

Heldendämmerung Aleida Assmann: "Tabula rasa am Heldenplatz kontraproduktiv"

15 Postings
Die Kulturwissenschafterin widmet sich in ihrem Buch "Formen des Vergessens" verschiedenen Aspekten der Gedenkkultur

Kulturpolitik zur Wahl Liste-Pilz-Kultursprecher Wolfgang Zinggl: "Keine Schmutzwäsche waschen"

Gespräch | 286 Postings
Wolfgang Zinggl war bei den Grünen. Nach dem Streit um das Hochhaus am Heumarkt kandidiert er nun für die Liste Pilz

Kopf des Tages Andrea Ecker: Ambitionierte Beamtin für den Präsidenten

59 Postings
Die 54-Jährige wechselt vom Kulturministerium in die Bundespräsidentschaftskanzlei

Orden-Ordnung Gold auch für Nicht-Politiker: Richtlinien für Kärntner Landesorden werden geändert

6 Postings
Nach Wirbel um Auszeichnung für Peter Handke "nur" in Silber

Kulturpolitik Bundestheater gesundet, aber mit blauem Auge

6 Postings
Der Bühnenkonzern bilanziert in der Saison 2015/16 mit einem Millionengewinn. Auch im Burgtheater nähert man sich den schwarzen Zahlen

Trotz Warnungen Technoband Scooter tritt auf der Halbinsel Krim auf

32 Postings
Bei Bekanntwerden der Reise im Juni wiesen Kiewer Behörden die Band darauf hin, dass Strafen bis zu acht Jahren Haft drohen könnten

Kulturpolitik Stadtentwicklung: Kritik an Plan für Marx-Halle

101 Postings
Die Stadt zerstöre ein funktionierendes Konzept, so einer der Vorwürfe. Außerdem würden Start-up-Büros ohnehin auch an anderen Orten entstehen

Vor der Wahl SPÖ-Kulturprogramm: Einfachheit, Sicherheit und Contentquoten

11 Postings
Gratismuseumssonntage, Digitalisierung und weniger Bürokratie stehen am Plan von Kulturminister Thomas Drozda

Essl Museum Sammlung Essl geht an Albertina: Nachwuchs im "janusköpfigen Haus"

71 Postings
Die Kunstsammlung von Karlheinz Essl geht als Dauerleihgabe an die Albertina und soll im Wiener Künstlerhaus gezeigt werden. Möglich wird der Deal durch Hans-Peter Haselsteiner und die öffentliche Hand

Zwölf Millionen mehr Kunst- und Kulturbericht: Ausgaben stiegen 2016 auf 422,3 Millionen Euro

6 Postings
Kulturminister Thomas Drozda legte das Konvolut im Ministerrat vor

Kulturpolitik "Kulturrevolution" von rechts bedeutet in Polen "Säuberung"

136 Postings
In den polnischen Kulturinstituten sollen bald die Nationalisten das Sagen haben

Kulturpolitik Wolfgang Zinggl: "Die Ära der Seitenblicke-Diven geht dem Ende zu"

Interview | 24 Postings
Der Kultursprecher der Grünen kämpft seit Jahren gegen fragwürdige Usancen in Kulturbetrieben. Im STANDARD-Interview spricht er über den Fall Agnes Husslein, Kulturminister Drozda und das Burgtheater

Kulturpolitik Bundestheater-Chef will mehr Zentralisierung

Gespräch | 4 Postings
Seit April ist Christian Kircher als Geschäftsführer der Bundestheater-Holding im Amt. Seine Zwischenbilanz ist optimistisch: Staatsoper, Burgtheater und Volksoper sieht er für die nächsten drei Jahre gut aufgestellt. Das Rechnungswesen der Bühnen will er vereinheitlichen

Haus der Geschichte Monika Sommer-Sieghart: Vielseitige Vermittlerin der Landesgeschichte

Kopf des Tages | 6 Postings
Die Historikerin, Museologin und Kuratorin wird erste Direktorin des neuen Hauses der Geschichte