Kulturpolitik

Kulturpolitik Rechnungshof-Rohbericht kritisiert Kartenpolitik der Staatsoper

4 Postings
Weitergabe an externe Kartenbüros mit hohen Aufschlägen

Kulturelles Erbe Kulturhauptstadt Valletta: Trutzburg und Sprachenbabel

Video | 28 Postings
Von Kreuzrittern erbaut, ist Valletta die kleinste Kapitale der EU. 2018 ist sie europäische Kulturhauptstadt. Und mit ihr ganz Malta

Kunstrückgabe Deutschland restituiert geraubtes Gemälde

11 Postings
Ein Gemälde von Jakob Philipp Hackert wurde restituiert. Andere Werke des Künstlers in deutschem Bundesbesitz harren noch der Klärung

Kulturpolitik Industriemuseum und Schaudepot in Vorarlberg geplant

Ein Depot für das Landesmuseum und ein Haus für Industriegeschichte sind die nächsten Großprojekte der Landeskulturpolitik

Analyse Regierungsprogramm Kulturpolitik: ÖVP und FPÖ wollen "weg vom Gießkannenprinzip"

Analyse | 153 Postings
Die Regierung bekennt sich zur öffentlichen Kulturförderung, will aber mehr "Ergebnisorientierung". Kunst in ländlichen Regionen und Schulen soll besonders gestärkt werden

Kulturelles Erbe Kulturhauptstadt Leeuwarden: "Klein-Amsterdam" traut sich zu träumen

Video | 1 Posting
Die niederländische Provinzhauptstadt feiert ihre Berühmtheiten und macht vor, wie man ohne fossile Energie auskommt

Salzburg Mozarteum bleibt weiterhin ohne Rektor

28 Postings
Ein erneuter Anlauf zur Bestellung eines Leiters der Salzburger Musikuniversität ist gescheitert. Im März werden alle Uniräte des Landes neu besetzt

Bilanz Jüdisches Museum Wien erzielte 2017 neuen Besucherrekord

5 Postings
Rund 130.000 Eintritte verbuchte man an beiden Standorten

Oberösterreich Streichungen im Kulturbudget: "Vereine denken ans Aufhören"

457 Postings
Die oberösterreichische Landesregierung will im nächsten Jahr 67 Millionen Euro Schulden abbauen. Dazu werden Förderungen gekürzt. Beim Kulturbudget sollen 3,5 Prozent gestrichen werden. Was nach wenig klingt, sei im Detail ein "Kahlschlag", warnen Kritiker

Salzburg Neuer Anlauf zur Rektorenbestellung am Mozarteum

3 Postings
Am Freitag soll eine Sitzung des Universitätsrats stattfinden, die die überlange Vakanz beenden könnte

Kulturpolitik Kunst- und Kulturverbände präsentieren Forderungen an die Regierung

8 Postings
Fehlendes Eingehen auf prekäre soziale Lage der Künstler moniert

Eröffnung Haus der Geschichte Niederösterreich: Kaiserrock, Dollfußbild und Staatsvertrag

79 Postings
2018 feiert Österreich 100 Jahre Republiksgründung. In St. Pölten wird schon jetzt ein Haus der Geschichte samt Sonderausstellung zur Ersten Republik eröffnet. Der Bund baut in Wien an einem eigenen Haus. Ein Wettstreit, der für sich allein viel über dieses Land aussagt

Satirestreit FPÖ empört über Werbekampagne des Josefstadt-Theaters

697 Postings
Wiener Freiheitliche fordern Subventionsentzug für die Bühne

Kunst Franz-West-Privatstiftung legt in Erbstreit Revision ein

2 Postings
Eine außergerichtliche Einigung mit den Erben werde nach wie vor angestrebt

Kulturpolitik zur Wahl Kulturminister Drozda: "Auch Karajan hatte keinen Doktortitel"

303 Postings
Der frühere Theatermanager ist seit eineinhalb Jahren SPÖ-Kulturminister. Im Gespräch kritisiert er die Zusammenarbeit in der Koalition und verteidigt Personalentscheidungen wie die Bestellung von Bogdan Roščić für die Staatsoper

Schwarzhandel Kabarettisten klagen Onlineticketportal

265 Postings
Viktor Gernot und Monika Gruber ziehen mit Agentur und Wirtschaftskammer vor Gericht, die Klagszustellung wurde allerdings vorerst verweigert

Kulturpolitik zur Wahl FPÖ-Kultursprecher: "Künstler lassen sich gern instrumentalisieren"

Gespräch | 219 Postings
Walter Rosenkranz sitzt seit knapp zehn Jahren für die FPÖ im Nationalrat. Als Kultursprecher kandidiert er nun zum letzten Mal. Im Gespräch bricht er eine Lanze für die Hochkultur und spricht über die Identitären. Für ein Haus der Geschichte würde er tief graben

Neue Regierung Kulturschaffende mahnen Mut zum Zeitgenössischen ein

187 Postings
Das Regierungsprogramm stößt bei Kreativen auf Skepsis – befürchtet werden Stagnation und Einsparungen

Kulturpolitik zur Wahl Grünen-Kultursprecher Georg Willi: "Kultur ist nicht nur der Zuckerguss"

43 Postings
Der interimistische Kultursprecher beklagt das geringe Budget des Bundes. Den Turm am Heumarkt sieht er kritisch

Kulturpolitik zur Wahl ÖVP-Kultursprecherin Großbauer: "Es wird keine Kürzungen geben"

159 Postings
Die 37-jährige, die für Sebastian Kurz ins Rennen geht, im Gespräch über Förderpläne, Bogdan Roščić und warum sie weiter Organisatorin des Opernballs bleiben möchte

Kulturpolitik Theater an der Wien: Budgetjongleur Roland Geyer geht in die Verlängerung

10 Postings
Geyer will in seiner Verlängerungsphase u. a. eine Best-of-Serie verwirklichen

Russland Pussy-Riot-Mitglied zu Sozialstunden verurteilt

6 Postings
Nach Festnahme bei Protest vor Inlandsgeheimdienst

Kulturpolitik zur Wahl Liste-Pilz-Kultursprecher Wolfgang Zinggl: "Keine Schmutzwäsche waschen"

Gespräch | 286 Postings
Wolfgang Zinggl war bei den Grünen. Nach dem Streit um das Hochhaus am Heumarkt kandidiert er nun für die Liste Pilz

Regierungsprogramm ÖVP-FPÖ-Koalition: Film- und Musikwirtschaft sieht "konstruktive Basis"

Fachverbandsvertreter erhoffen sich klare Kompetenzen und Förderungen abseits des "Gießkannenprinzips"

Kulturpolitik zur Wahl Neos-Kultursprecher: "Nicht zum Arbeiter- und Bauernstaat verkommen"

Gespräch | 156 Postings
Sepp Schellhorn fordert eine Bundesstiftung für Kultur und mehr Transparenz

Salzburg Bestellung der Mozarteum-Rektorin verzögert sich weiter

Der Senat fand am Freitag kein Ersatzmitglied für den Universitätsrat, das Gremium ist weiter nicht beschlussfähig

Schweiz Frauentrio leitet künftig Zürcher Theater Neumarkt

Julia Reichert, Tine Milz und Hayat Erdogan treten 2019 an

Bundestagswahl Deutsche Kulturpolitik: Wachstum mit Schuldenbremse

Analyse | 6 Postings
Angela Merkel habe die Union sozialdemokratisiert, heißt es. Kulturpolitisch stimmt der Befund. Selbst in den Krisenjahren wurde der Kulturetat des Bundes stetig erhöht, strukturell setzt man den Weg Gerhard Schröders fort. Gespart wird in den Ländern

Ab 2018 Cornelia Anhaus übernimmt Leitung des Theaters am Petersplatz

5 Postings
Werk X-Eldorado bleibt aber im "Verwaltungsverbund" mit dem Werk X Meidling

Heldendämmerung Aleida Assmann: "Tabula rasa am Heldenplatz kontraproduktiv"

15 Postings
Die Kulturwissenschafterin widmet sich in ihrem Buch "Formen des Vergessens" verschiedenen Aspekten der Gedenkkultur

Museumspolitik Künstlerhaus: Protest gegen Haselsteiner-Umbau

69 Postings
Ausgeschlossene Ex-Mitglieder des Künstlerhauses beklagten Demokratiedefizite und die Zerstörung von historischem Erbe

Personalia Sabine Haag neue Chefin der österreichischen Unesco-Kommission

14 Postings
Die KHM-Generaldirektorin löst im Februar Eva Nowotny als Präsidentin ab

Museumspolitik Dem Alpinen Museum der Schweiz droht das Aus

2 Postings
Der Bund will 75 Prozent der Förderung streichen. Die Zukunft des seit 2011 neu positionierten Hauses ist ungewiss

München Andreas Beck wird Intendant des Residenztheaters

2 Postings
Der ehemalige Leiter des Wiener Schauspielhauses folgt in München Martin Kušej nach, der ans Burgtheater wechselt

Personalia Martin Kušej wird neuer Burgtheaterdirektor

Video | 203 Postings
Der Österreicher übernimmt die Bühne ab der Spielzeit 2019/20

Neue Intendanz Stephanie Gräve wird Intendantin am Vorarlberger Landestheater

4 Postings
Die deutsche Dramaturgin übernimmt das Haus ab August 2018

Kulturpolitik Burgtheater: Nur wer wagt, gewinnt die ganze Burg

Analyse | 21 Postings
Die Frage, wer nach Karin Bergmann ab 2019 das Wiener Burgtheater leiten soll, rührt an die Substanz des Hauses. Mit der Bewältigung von Krisen und der stillen Verwaltung des Status quo ist es nicht länger getan

Herkunftsgeschichte Risiko Raubkunst: Betagte Männer in aufgeregtem Zustand

14 Postings
Die Herkunftsgeschichte von Kunstwerken ist vielfach nicht mehr rekonstruierbar. Mal wurden problematische Provenienzen verschleiert, mal finden sich weder in der Fachliteratur noch in Archiven Hinweise. Das Risiko mit Raubkunst zu handeln bleibt

Burgenland Mörbisch-Intendanz: Pichowetz klagt Seefestspiele

13 Postings
Ende Mai wurde bekannt, dass der Schauspieler die Intendanz wegen unterschiedlicher Vorstellungen bei der künstlerischen Neuausrichtung nicht antreten wird

Russland Theaterregisseur Serebrennikow bleibt unter Hausarrest

1 Posting
Keine Veränderungen der Freiheitsbeschränkung trotz engagierter Plädoyers

Entscheidung Ekaterina Degot neue Intendantin des Steirischen Herbstes

9 Postings
Künstlerische Leiterin der Kölner Akademie der Künste der Welt folgt Veronica Kaup-Hasler nach und leitet das Kulturfestival ab 2018

Wien Burgtheater: Weitere Ermittlungsdauer nicht absehbar

2 Postings
Noch keine Entscheidung über Anklage bei Stantejsky – Burg-Anwalt kontert Darstellung Hartmanns

Copyrights Online-Piraterie: Sky und Co fordern Maßnahmen von G7-Kulturministern

14 Postings
Film- und Musikproduzenten drängen auf Schutz von kreativer Leistung

Museen Dauerleihgaben: Programm mit Mehrwert

3 Postings
Manchen Museen sind sie willkommen, andere verzichten lieber. In der Albertina sind sie aber Programm, wobei von der Wertsteigerung jedoch nur die Leihgeber profitieren

USA Kennedy-Preise vor leerer Präsidentenloge verliehen

2 Postings
Trump und seine Frau blieben Gala fern, um eine Feier "ohne politische Ablenkung" zu ermöglichen

Wien Volkstheater: Sanierung erst 2019

9 Postings
Grund dürften finanzielle Engpässe oder unrealistische Berechnungen der Investitionssumme sein

Museen Lentos-Chefin Hemma Schmutz: Eine Kärntnerin für den Linzer Kunstspagat

Kopf des Tages | 1 Posting
Schmutz folgt der ins Belvedere gewechselten Stella Rollig als Chefin der Linzer Museen Lentos und Nordico nach

Plattform Wiener freie Szene: In Eigenregie und unter Druck

3 Postings
Die Wiener freie Szene argumentiert gegen die derzeitige Kulturpolitik und für bessere Bedingungen der Kunstschaffenden. Die breit unterstützte Plattform Wiener Perspektive hat jetzt ihre "First Fictional Season" ausgerufen

Museumspolitik Sammlung Essl und Albertina: Bilder mit Streitwert

Analyse | 90 Postings
Die Albertina hat sich mit der Übernahme der Sammlung Essl weit von ihrer Kernkompetenz entfernt. Kritiker bemängeln Sinn und Abwicklung des Deals

Kulturpolitik Bund schenkt Salzburg 186 Gemälde

26 Postings
Formale Übereignung anlässlich 200 Jahre Angliederung Salzburgs an Österreich

Kulturpolitik Bundestheater gesundet, aber mit blauem Auge

6 Postings
Der Bühnenkonzern bilanziert in der Saison 2015/16 mit einem Millionengewinn. Auch im Burgtheater nähert man sich den schwarzen Zahlen

Haus der Geschichte Monika Sommer-Sieghart: Vielseitige Vermittlerin der Landesgeschichte

Kopf des Tages | 6 Postings
Die Historikerin, Museologin und Kuratorin wird erste Direktorin des neuen Hauses der Geschichte