Foto: Robert Newald

Ein Rundgang auf der Photokina in Köln

Blog |
19. September 2012, 19:49

Wenn sich das Who's who zum Thema Imaging einfindet, öffnet die größte Technikmesse wieder ihre Pforten. Das Spektrum reicht dabei von der neuen Leica M, die es in Halle 1 zu bestaunen gibt, über eine als Hasselblad getarnte Sony bis hin zu Polaroid, das nicht nur Fotoapparate, sondern auch Mobiltelefone vorstellt. Mit dabei auch die "Blackmagic-Kamera". Impossible zeigt hingegen eine Printerstation für das iPhone und das neue 8x10-inch-Material. Auch mit dabei: Nikon in Rot und Canons Videokameras, entwickelt aus den EOS-Fotoapparaten. Robert Newald mit den ersten Impressionen.