Foto: Screenshot

Quantum: Neuer Firefox-Browser steht zum Download bereit

13. November 2017, 16:58

Firefox 57 basiert auf einer neuen Engine, soll Googles Chrome wieder Konkurrenz machen

Mozilla bläst mit der neuen Firefox-Version Quantum zum Angriff auf Googles Chrome, den Marktführer im Browsermarkt. Dafür entwickelte der Hersteller eine komplett neue Engine namens Quantum, die "Gecko", das seit 2003 im Einsatz ist, ablösen soll. Die Engine kann nun die Vorteile moderner Hardware ausnutzen und so ein schnelleres Surferlebnis ermöglichen. Auf Mozillas FTP-Server ist Firefox 57 bereits erhältlich, der offizielle Start erfolgt in den kommenden Stunden.

Marktanteile an Chrome verloren

Firefox hat in den vergangenen Jahren wichtige Marktanteile an Chrome verloren. Mit Firefox 57 verpasst sich der Browser auch ein neues Design, außerdem erfolgt eine bessere Integration von Pocket. Mozilla hatte den Späterlesen-Dienst vor wenigen Monaten übernommen. Laut PCWelt bietet der neue Browser eine doppelt so hohe Geschwindigkeit wie Firefox 52, das vergangenen März erschienen war. (red, 13.11.2017)