Foto: Assassin's Creed 4 Black Flag

Ubisoft verschenkt PC-Spiele "Assassin's Creed 4" und "World of Conflict"

5. Dezember 2017, 08:58

Zum zehnjährigen Jubiläum gibt es die beiden Klassiker gratis

Der französische Spielehersteller Ubisoft verschenkt zum zehnjährigen Jubiläum des Strategiespiels "World in Conflict" und der Action-Adventure-Serie "Assassin's Creed" die PC-Fassung von "World in Conflict" und "Assassin's Creed 4 Black Flag".

In "World in Conflict" werden Spieler in die Zeit des Kalten Krieges versetzt. Das 2007 erschienene Game bietet sowohl eine Einzelspieler-Kampagne als auch einen Mehrspieler-Modus für bis zu 16 Spieler. Für Aufmerksamkeit sorgte das Strategiespiel unter anderem mit Features wie Voice-over-IP, ansehnlicher Grafik und zerstörbaren Schlachtfeldern.

Video: Trailer zu "World in Conflict".
gamerspawn

Piratenleben

Das 2013 erschienene Piratenabenteuer "Assassin's Creed 4 Black Flag" wiederum stach durch sein Setting in der Karibik sowie die Seefahrerelemente heraus. Das Spiel beginnt 1715, als Piraten eine gesetzlose Republik in der Karibik gegründet hatten und über Meer und Land regierten. Diese Gesetzlosen legten die Marine lahm, stoppten den internationalen Handel und plünderten gewaltige Reichtümer. Sie bedrohten die Machtstrukturen in Europa, inspirierten die Vorstellungen von Millionen Menschen und hinterließen ein Vermächtnis, das bis heute anhält. Von Kingston bis Nassau können die Spieler als Pirat und Assassine Edward Kenway 50 Orte erkunden. Die Spieler steuern und gestalten ihr eigenes Schiff, suchen verborgene Schätze, jagen seltene Tiere und bergen verschollene Schiffswracks.

Video: Trailer zu "Assassin's Creed 4 Black Flag".
ubisoft

"World in Conflict" inklusive der Erweiterung "Soviet Assault" wird über den Ubisoft-Store vom 4. bis zum 11. Dezember kostenlos für den PC erhältlich sein. "Assassin's Creed 4 Black Flag" für den PC steht vom 11. bis zum 18. Dezember kostenlos zum Download bereit. (red, 5.12.2017)

wirspielen