Foto: AP Photo/Seth Perlman

Probleme mit Windows 7: Nutzer können nicht aktualisieren

5. Dezember 2017, 12:55

Offenbar aufgrund eines fehlerhaften Datums im System können derzeit keine Updates abgerufen werden

Nutzer, deren Computer noch mit Windows 7 läuft, stoßen derzeit auf ein Problem. Sie können keine Updates mehr installieren. Das 2009 veröffentlichte Betriebssystem erhält zwar bereits keine Feature-Updates mehr, Sicherheits-Updates sind jedoch noch bis 2020 geplant.

Ablaufdatum

Zahlreiche Nutzer, die das System derzeit aktualisieren wollen, erhalten die Meldung mit dem Fehlercode 80248015: "Windows Update cannot currently check for updates, because the service is not running." Der Fehler tritt offenbar vermehrt seit dem vergangenen Wochenende auf.

Laut Computerworld hängt das Problem mit einem Ablaufdatum zusammen, das Microsoft nicht erneuert haben dürfte. Und daher funktioniert das Update-System nicht. Nutzer könnten als Workaround das Datum ihres Computers zurücksetzen.

Noch weit verbreitet

Obwohl der Basissupport längst ausgelaufen ist und mit Windows 8 und 10 bereits zwei Nachfolger veröffentlicht wurden, ist Windows 7 laut Net Marketshare noch das am weitesten verbreitete Desktop-Betriebssystem. (red, 5.12.2017)