Post: Elektronischer Briefkasten landet am Smartphone

Keine Verteuerungen zum Jahreswechsel geplant

Die Österreichische Post erweitert das Angebot beim Elektronischen Briefkasten und bietet diesen nun auch auf dem Smartphone an. Außerdem hat die Post gute Nachrichten zum Jahreswechsel: Die Posttarife bleiben stabil, so ein Sprecher zur APA.

Angebot

120.000 Österreicherinnen und Österreicher haben laut Post bereits einen Elektronischen Briefkasten, bei den Geschäftskunden stehen das Finanzministerium und der KSV1870 auf der Referenzliste. (APA, 6.12.2017)

Mehr zum Thema IT-Business