Nintendo bringt "Super Mario Galaxy" und andere Hits auf Android

Aktuell zwar nur in China, doch die Nachricht ist auch für westliche Spieler interessant

Würden Sie Nintendo-Games auch auf anderen Konsolen spielen wollen?

foto: super mario galaxy

Um den chinesischen Markt zu erschließen, veröffentlicht Nintendo einige seiner Wii- und GameCube-Hits in technisch überarbeiteten Fassungen auf Nvidias Android-Konsole Shield heraus. Dies umfasst unter anderem die Klassiker "Super Mario Galaxy", "The Legend of Zelda: Twilight Princess", "New Super Mario Bros. Wii" und "Punch-out!!", berichtet der Brancheninsider Daniel Ahmad, der sich auf einen Deal zwischen dem Herstellern Nintendo, Nvidia und den chinesischen Herausgeber iQiyi bezieht.

Dieser Inhalt steht Ihnen in unserer Mobilversion zur Verfügung.

Vorbote

Bislang gibt es zwar keine Hinweise auf eine Veröffentlichung der Android-Versionen in Europa, USA oder Japan, dennoch könnte die Entwicklung auch für Spieler hierzulande interessant sein. Denn Gerüchten zufolge bereitet Nintendo bereits die Unterstützung von GameCube-Klassikern und aufgrund der technologischen Ähnlichkeit wohl auch von Wii-Games für die neue Konsole Switch vor. Gelegen kommt, dass Nvidia hier ebenfalls als Technologiepartner fungiert – die Switch baut auf Nvidias Tegra-Architektur auf. (zw, 6.12.2017)

Dieser Inhalt steht Ihnen in unserer Mobilversion zur Verfügung.

Mehr zum Thema Games