Warnung: Metallstücke im Dr. Oetker Professional Frischekuchen

19. Februar 2018, 17:14

In der Ware für den Gastronomiegroßhandel wurden Metallteilchen gefunden

Villach – Die Dr. Oetker GmbH ruft vorsorglich Produkte aus der Produktreihe "Dr. Oetker Professional Frischekuchen für Großverbraucher" zurück. Hergesteller ist die Firma Stabinger GmbH. Betroffen sind die Chargen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 23.2.2018 und 28.2.2018.

Der Grund für die Produktwarnung: Wegen eines Fehlers in der Rohstofflieferung können Metallfragmente im Frischekuchen enthalten sein. Eine Liste der möglich betroffenen Produkte kann unter folgendem Link abgerufen werden.

Die Ware wurde ausschließlich im österreichischen Gastronomiegroßhandel ab Februar 2018 in Verkehr gebracht, heißt es vonseiten des Unternehmens. Zur Vermeidung gesundheitlicher Risiken werden Gastronomiekunden und Verbraucher gebeten, die zurückgerufene Ware in der Einkaufsstätte, in der das Produkt erworben wurde, abzugeben. Der Kaufpreis wird erstattet. Die Dr. Oetker GmbH entschuldigt sich bei seinen Kunden für etwaige entstehende Unannehmlichkeiten. (red, 19.2.2018)